Wer sind die besten Forex-Broker in der Schweiz im Jahre 2023?

Unsere Nutzer vertrauen uns:
Unsere Nutzer vertrauen uns: 4.4/5
PlattformSpread EUR/USDMerkmaleUnsere Meinung
logo swissquote 1
Swissquote

⭐️ 4,7 / 5
Le broker 100% suisse spécialisé Forex
ab
1,1 pips
Devisenpaare: 80+

Verfügbare Wertpapiere: Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Kryptos, Rohstoffe.

Trading-Software: Advance Trader

Mindesteinzahlung: 0 CHF
Auf Forex spezialisierter Broker, der in der Schweiz ansässig und reguliert ist.
Transparente Preisfestsetzung
Hohe Liquidität garantiert
Flexibilität bei der Transaktionsgröße: Standard-, Mini- und Mikro-Lots verfügbar.
Hohe Mindesteinzahlung


*79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
logo vantage
Vantage

⭐️ 4,6 / 5
Meilleur courtier pour une expérience de trading complète
ab
0,0 pips
Devisenpaare: 45

Verfügbare Wertpapiere: Forex, CFDs* (Aktien, Forex, ETFs, Indizes, Kryptos, Rohstoffe)

Trading-Software: MT4, MT5

Mindesteinzahlung: 50 CHF
Niedrige Spreads
Keine Einschränkungen bei Abhebungen und sehr schnelle Überweisungen
Sehr gut bewertete Kundenbetreuung
Reguliert von der FCA und ASIC mit ausgezeichneter Sicherung der Gelder.
Smart Trader Modul für MT4, Social und Copy Trading.
Analytische News und Stimmungsindikatoren durch ForexLive.

*74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
logo pepperstone 1
Pepperstone

⭐️ 4,5 / 5
Meilleur courtier Forex pour trader des CFDs
ab
0,0 pips
Devisenpaare: 62

Verfügbare Wertpapiere: CFDs* (Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Kryptos, Rohstoffe)

Trading-Software: MT4, MT5, ctrader, TradingView

Mindesteinzahlung: 0 CHF
Auf Forex CFDs spezialisierte Plattform mit sehr niedrigen Spreads.
Pepperstone Active Trader Programm, um Handelsgebühren zu sparen.
Myfxbook, automatischer Forex-Handelsdienst.
EA und alle Arten von Handel akzeptiert.

*74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
logo libertex
Libertex

⭐️ 4,5 / 5
ab
0,2 pips
Devisenpaare: 49

Verfügbare Wertpapiere: CFD, ETF, Forex, Indizes, Kryptos, Aktien, Option, Rohstoffe

Trading-Software: Libertex Trading, MT4, MT5

Mindesteinzahlung: 10 CHF
Über 20 Jahre Erfahrung in der Branche.
Sehr schöne Benutzeroberfläche, einfach zu bedienen.
Ziemlich gute Spreads und schnelle Abhebungen.
Angebot an Vermögenswerten ziemlich begrenzt.

*62,2% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
logo capitalcom
Capital.com

⭐️ 4,5 / 5
0,6 pips Devisenpaare: 138

Verfügbare Wertpapiere: ETFs, CFDs* (Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Kryptos, Rohstoffe)

Trading-Software: Capital.com Trading

Mindesteinzahlung: 20 CHF
Hochwertige Bildungsressourcen mit einer gamifizierten Anwendung
Live-Update zu Marktnachrichten und Analysen
Hedging-Modus und Risikomanagement-Tool
Relativ niedrige Gebühren für Forex CFDs
Relativ hohe Swap-Gebühren

*84% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
etoro logo
eToro

⭐️ 4,3 / 5
1 pip
Devisenpaare: 49

Verfügbare Wertpapiere: Aktien, ETFs, Forex, Kryptos, CFDs* (Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Kryptos, Rohstoffe)

Trading-Software: Etoro Trading

Mindesteinzahlung: 50 CHF
Copy- und Social-Trading-Funktion, um die Strategien der besten Trader zu kopieren.
Mit CFDs handelbare Forex-Assets mit relativ niedrigen Gebühren.
Manchmal hohe Umtauschgebühren und relativ langsame Abhebungen mit zusätzlichen Gebühren.
Begrenzte Tools für fortgeschrittene Trader.

*78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
logo xtb
XTB

⭐️ 4,1 / 5
0,9 pips
Devisenpaare: 57

Verfügbare Wertpapiere: CFDs* (Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Kryptos, Rohstoffe)

Trading-Software: Xstation 5, MT4

Mindesteinzahlung: 0 CHF
Gute Auswahl an Handelsfunktionen und -tools.
Über 200 Lektionen sind in der Trading Academy XTB verfügbar.
Wettbewerbsfähige Gebühren für Forex CFDs.
Recht hohe Umtauschgebühren.
Gebühren für Inaktivität

*76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
logo admiral markets
Admiral Market

⭐️ 4,0 / 5
0,6 pips
Devisenpaare: 47

Verfügbare Wertpapiere: Forex, Kryptos, CFDs* (Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Anleihen, Kryptos, Rohstoffe)

Trading-Software: MT4, MT5

Mindesteinzahlung: 100 CHF
Forex Calendar, um alle grundlegenden Informationen zu erhalten
Auf Forex Trading spezialisierte Bildungsinhalte
Sehr wettbewerbsfähige Forex-Handelsgebühren
Unergonomische Website
Social Trading-Angebot noch nicht ausgereift

*81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit CFDs handeln.
Entdecken
Die besten Broker zum Online-Handeln

Immer mehr Privatanleger in der Schweiz interessieren sich für den Devisenmarkt, auch um Gewinne zu erzielen. Sie spekulieren dafür auf Wechselkurse von Währungen. Aber welches sind die besten regulierten Forex-Broker in der Schweiz? Wie funktioniert der Devisenhandel oder Devisenmarkt? Welche Gebühren erheben die Broker und welche Möglichkeiten gibt es für Anfänger oder erfahrene Händler?

Genau auf diese Fragen gehen wir in unserem Vergleich der besten Forex-Broker in der Schweiz ein.

Rangliste der besten Forex-Broker in der Schweiz

  1. SwissQuote: der spezialisierte Forex-Broker aus 100% Schweiz
  2. Vantage FX: Der Forex-Broker mit innovativen Tools und engen Spreads
  3. Pepperstone: der von der FINMA anerkannte Forex CFD Broker
  4. Libertex: Der Forex-Broker mit wettbewerbsfähigen Gebühren
  5. eToro: der auf Social Trading spezialisierte Forex-Broker
  6. XTB: der zuverlässige und regulierte Broker
  7. Admiral Markets: der anfängerfreundliche Broker mit umfassenden Bildungsressourcen
  8. Capital.com: der diversifizierte Forex-Broker

SwissQuote: der spezialisierte schweizerische Forex-Broker

KenndatenDetails
Hauptsitz
Gland
Mindesteinzahlung
1 000 CHF
Regulierungen
FINMA, FCA
Anzahl an Währungspaaren
80
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • ETF
  • Fonds
  • Anleihen
  • Optionen
  • Futures
  • CFD Indizes
  • CFD Rohstoffe
  • CFD Anleihen
  • CFD Kryptowährungen
Trading-Tools
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • Advanced Trader
Demokonto
Ja
Copy Trading
Nein
Hebelwirkung
1:2 bis 1:100
Forex Spreads
  • EUR/USD : 1.6 pip
  • GBP/USD : 2.2 pip
  • USD/JPY : 1.7 pip
  • AUD/USD : 1.7 pip
  • USD/CHF : 2.2 pip
Kundenservice
  • Telefon
  • Email
  • Live-Chat
  • von 8:00 bis 22:00 Uhr, Montags bis Samstags
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
3.8/5
Carakteristika SwissQuote Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der Broker SwissQuote ist derzeit der beste Forex-Broker in der Schweiz und der führende Online-Finanzdienstleister des Landes. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren an der SIX Swiss Exchange notiert.

Bien Natürlich hat dieser Broker den Vorteil, dass er in der Schweiz von der FINMA reguliert wird und die Händler die Sicherheit einer Schweizer Bank genießen können.

Mit mehr als 500.000 Kunden weltweit zeichnet sich SwissQuote auch durch hochwertige Tools und Dienstleistungen aus, insbesondere durch die Advanced Trader Plattform, die es Ihnen ermöglicht, in mehr als 80 Währungspaare zu investieren. Die Preise sind transparent und die Spreads wettbewerbsfähig.

SwissQuote bietet darüber hinaus eine große Flexibilität bei der Größe von Forex-Transaktionen mit Standard-Lot, Mini-Lot und Mikro-Lot.

  • Ein von der FINMA regulierter Broker, der zu 100% aus der Schweiz stammt.
  • Eine hervorragende Advanced Trader Handelsplattform.
  • Zahlreiche pädagogische Inhalte
  • Transparente Gebühren
  • Ein effizienter und erreichbarer Kundenservice
  • Eine erste Einzahlung von 1 000 CHF notwendig

Vantage FX: der Börsenmakler mit ausgezeichneten Trading-Tools

KenndatenDetails
Hauptsitz
Bulgarien
Mindesteinzahlung
200 CHF
Regulierungen
FSC
Anzahl an Währungspaaren
46
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • CFD Aktien
  • CFD Indizes
  • CFD Rohstoffe
  • CFD Kryptowährungen
Trading-Tools
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • Vantage FX Mobile
Demokonto
Ja
Copy Trading
Nein
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 1.4 pip
  • GBP/USD : 1.6 pip
  • AUD/USD : 1.4 pip
  • USD/JPY : 1.5 pip
Kundenservice
  • Email
  • Telefon
  • Live-Chat
  • An Wochentagen von 8:30 bis 20:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4/5
Carakteristika Vantage FX Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der Broker Vantage FX ermöglicht es Ihnen, sowohl in Aktien als auch in ETFs zu investieren oder mit CFDs zu handeln. Obwohl die Website nur auf Englisch zugänglich ist, eignet sie sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Anleger.

Die Gebühren, die Vantage FX anbietet, liegen im Rahmen dessen, was bei der Konkurrenz zu finden ist. Wir begrüßen jedoch die Möglichkeit, mit dem Invest-Konto provisionsfrei mit Aktien und ETFs zu handeln.

Schließlich schätzen wir die besonders hohe Qualität der von Vantage angebotenen Handelsanwendungen sowie das Vorhandensein von Lerninhalten für Anfänger.

  • Qualitativ hochwertige Trading-Tools
  • Zahlreiche Unterrichtsressourcen
  • Gebühren im Marktdurchschnitt
  • Ein reaktiver Kundenservice
  • Nicht bei der AMF eingetragen

Pepperstone: Der von der FINMA genehmigter Forex-Broker

KenndatenDetails
Hauptsitz
Melbourne
Mindesteinzahlung
200 CHF
Regulierungen
CySEC, BaFin, FCA, DESA, AMF, FINMA
Anzahl an Währungspaaren
61
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • CFD Aktien
  • CFD Indizes
  • CFD Rohstoffe
  • CFD Kryptowährungen
Trading-Tools
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • cTrader
Demokonto
Ja
Copy Trading
Nein
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 0.77 pip
  • GBP/USD : 1.19 pip
  • USD/JPY : 0.86 pip
  • AUD/USD : 0.84 pip
  • USD/CHF : 1.09 pip
Kundenservice
  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • 24/24 an Wochentagen und von 16.00 bis 16.00 Uhr am Wochenende
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4.7/5
Carakteristika Pepperstone Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der australische Broker Pepperstone genießt bei den Schweizer Tradern einen ausgezeichneten Ruf. Besonders geschätzt wird die Möglichkeit, mehrere verschiedene Handelsplattformen zu nutzen, wobei diese Trader und MetaTrader zu den bekanntesten gehören

Die Preise von Pepperstone sind auch für das Razor-Konto wettbewerbsfähig, das den erfahrensten Anlegern vorbehalten ist.

Dieser Broker bietet auch einen qualitativ hochwertigen, deutschsprachigen Kundensupport sowie verschiedene Bildungsressourcen, mit denen Sie den Handel verbessern oder erlernen können.

  • Regulierter Broker
  • Mehrere sehr gute Handelsanwendungen
  • Ausgezeichnete Geschwindigkeit bei der Ausführung von Aufträgen
  • Wettbewerbsfähige Gebühren für Forex und CFDs.
  • Effizienter Kundenservice.
  • Kein Barkauf von Aktien.

Libertex: der Forex-Broker mit wettbewerbsfähigen Gebühren

KenndatenDetails
Hauptsitz
Zypern
Mindesteinzahlung
100 CHF
Regulierungen
CySEC, AMF
Anzahl an Währungspaaren
50
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • CFD ETFs
  • CFD Aktien
  • CFD Indizes
  • CFD Rohstoffe
  • CFD Kryptowährungen
Trading-Tools
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • Libertex
Demokonto
Ja
Copy Trading
Nein
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 3 pips
  • GBP/JPY : 3 pips
  • USD/CHF : 3 pips
  • GBP/USD : 0 pip
Kundenservice
  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
  • Montags bis Freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4.5/5
Carakteristika Libertex Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der Online-Broker Libertex ist ein regulärer Broker, der eine breite Palette von Vermögenswerten und über CFDs zugängliche Devisen anbietet. Er bietet auch die Handelsplattform MetaTrader 4 an, die mehrfach für ihre Qualität ausgezeichnet wurde. qualité.

Hier können Sie mit zahlreichen Haupt-, Neben- und exotischen Währungspaaren sowie anderen Vermögenswerten handeln. Die Kommissionen dieses Brokers sind in Prozent ausgedrückt und besonders wettbewerbsfähig. Für den Forex-Handel bietet Libertex einen originellen Ansatz mit niedrigen Basisspreads.

  • Zuverlässiger und regulierter Broker
  • Die Metatrader-Plattform
  • Wettbewerbsfähige Gebühren
  • Eine Mindesteinzahlung von 100 CHF
  • Ein effizienter Kundenservice
  • Wenige Bildungsressourcen verfügbar

Capital.com: der diversifizierte Forex-Broker

KenndatenDetails
Hauptsitz
Zypern
Mindesteinzahlung
20 CHF für Kartenzahlung und 250 CHF für Direktüberweisung
Regulierungen
CySEC
Anzahl an Währungspaaren
100
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • Aktien
  • ETFs
  • CFD ETFs
  • CFD Aktien
  • CFD Indizes
  • CFD Rohstoffe
  • CFD Kryptowährungen
Trading-Tools
  • MetaTrader 4
  • Capital.com
Demokonto
Ja
Copy Trading
Nein
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 0.6 pip
  • GBP/USD : 1.3 pip
  • USD/JPY : 8 pips
  • AUD/USD : 0.6 pip
  • EUR/GBP : 1.5 pip
Kundenservice
  • Telefon
  • E-Mail
  • Chat
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4.3/5
Carakteristika capital.com Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der Online-Broker Capital.com ist ein sicherer und zuverlässiger Broker für den Forex-Handel, aber auch für den Handel mit anderen Vermögenswerten und Märkten. Besonders beliebt ist sein umfangreiches Angebot an Haupt- und Nebenwährungspaaren sowie CFDs auf andere Vermögenswerte.

Capital.com bietet nicht nur einen vielfältigen Katalog von Instrumenten, sondern nutzt auch die MetaTrader 4 Plattform mit wettbewerbsfähigen Gebühren, zusätzlich zu seiner hauseigenen Plattform.

  • Transparente Preisgestaltung
  • Schnelle Ausführung von Aufträgen
  • Spot-Aktien
  • Ein breites Angebot an CFDs
  • Kein Live-Handel mit Kryptowährungen

eToro: der Forex-Broker spezialisiert auf Sozialtrading

KenndatenDetails
Hauptsitz
Tel Aviv
Mindesteinzahlung
250 CHF
Regulierungen
CySEC, FCA, ASIC, AMF
Anzahl an Währungspaaren
49
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • Aktien
  • Kryptowährungen
  • ETFs/Tracker
  • Rohstoffe
  • Indizes
Trading-Tools
  • eToro-Plattform
  • eToro Mobile App
Demokonto
Ja
Copy Trading
Ja
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 1 pip
  • USD/JPY : 1 pip
  • GBP/USD : 2 pips
  • USD/CHF : 1.5 pip
  • EUR/GBP : 1.5 pip
Kundenservice
  • OnlineTicket System
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4.3/5
Carakteristika eToro Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

eToro ist eine weitere Handelsplattform, die früher ausschließlich auf Forex spezialisiert war und sich in letzter Zeit auch auf den Handel mit CFDs, Aktien und Kryptowährungen diversifiziert hat. Ihre Benutzeroberfläche hat den Vorteil, dass sie besonders ergonomisch und leicht zu erlernen ist, auch für Anfänger. Sie enthält auch eine Reihe von Funktionen um sowohl erste Schritte au machen, als auch um sich im Online-Trading weiter zu verbessern.

Der Broker eToro bietet nicht nur qualitativ hochwertige Schulungen für neue Trader an, sondern auch ein Modul für Social Trading und Copy Trading, mit dem Sie die Strategien der besten Trader nutzen können, um eine Position einzunehmen.

  • Einfache und ergonomische Plattform.
  • Wettbewerbsfähige Spreads.
  • Ein Modul für soziales Trading.
  • Zahlreiche Analysetools.
  • Variierende Spreads.
  • Umrechnungsgebühren für die Verwendung von anderen Währungen als USD

XTB: der vertrauenswürdige und regulierte Forex-Broker

KenndatenDetails
Hauptsitz
Warschau
Mindesteinzahlung
100 CHF
Regulierungen
FCA, KNF, AMF, BaFin, CNMB, CNV, ASF, CySEC
Anzahl an Währungspaaren
48
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • Aktien
  • ETF
  • Indizes
  • CFD Aktien
  • CFD ETFS
  • Rohstoffe
  • CFD Kryptowährungen
Trading-Tools
XStation
Demokonto
Ja
Copy Trading
Nein
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 1 pip
  • EUR/GBP : 1 pip
  • EUR/CHF : 2.3 pips
  • EUR/GBP : 2.1 pips
  • USD/CAD : 1.8 pip
Kundenservice
  • Email
  • Telefon
  • 24/24 Montag bis Freitag
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4/5
Carakteristika XTB Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der CFD-Broker XTB ist zweifellos einer der derzeit beliebtesten Broker in der Schweiz, und das aus mehreren Gründen.

Dank seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung gilt dieser Broker als zuverlässiger Forex-Broker auf Devisenmärkte. Die Registrierung auf der Website ist einfach und schnell und der Broker bietet auch qualitativ hochwertige Lehrmittel und Schulungen an

Natürlich ist XTB auch ein sicherer Forex-Broker, da er von mehreren anerkannten Organisationen reguliert wird. Mit XTB können Sie also sicher in Forex-Märkte investieren.

  • Keine Gebühren auf Aktien und ETFs.
  • Eine Vielzahl von Funktionen.
  • Eine große Auswahl an CFDs.
  • Wettbewerbsfähige Spreads.
  • Hohe Umtauschgebühren.

Admiral Markets: der richtige Forex-Broker für Anfänger

KenndatenDetails
Hauptsitz
Estonien
Mindesteinzahlung
200 CHF
Regulierungen
FCA, MiFID
Anzahl an Währungspaaren
50
Andere verfügbaren Wertpapiere
  • Aktien
  • ETF
  • Anleihen
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Krypto-Währungen
Trading-Tools
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • MetaTrader WebTrader
  • MetaTrader Supreme Editien
Demokonto
Ja
Copy Trading
Ja
Hebelwirkung
1:2 bis 1:30
Forex Spreads
  • EUR/USD : 0.7 pip
  • GBP/USD : 0.9 pip
  • USD/CHF : 1.4 pip
  • USD/JPY : 11.1 pips
Kundenservice
  • Email
  • Telefon (von 9:00 bis 18:00 Uhr, 5/7)
  • Online Chat (24/24)
Verifizierte Trustpilot-Bewertungen
4.6/5
Carakteristika Admiral Markets Forex-Broker

Gut zu wissen

Die angegebenen Spreads können sich im Laufe der Zeit ändern und entsprechen den variablen Spreads, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels festgestellt wurden.

Der britische CFD-Broker Admiral Markets ist ebenfalls ein sehr zuverlässiger Broker. Er ist besonders für Anfänger geeignet, da er verschiedene Schulungen zum Forex- und CFD-Handel anbietet.

Admiral Markets bietet auch die MetaTrader-Handelsplattform an, die als eine der fortschrittlichsten und nützlichsten für den Devisen-Handel bekannt ist und mehrere Analysetools anbietet.

Unserer Meinung nach ist Admiral Markets ein zuverlässiger Online Forex-Broker. Er ist mit seinen vielfältigen Schulungsangeboten für den Forex- und CFD-Handel sehr gut für Anfänger geeignet.

Ein weiterer Vorteil der admiral Markets Plattform für den CFD-Handel sind die besonders attraktiven Spreads.

  • Eine breite Palette von Finanzinstrumenten
  • Besonders attraktive Handelsgebühren.
  • Umfassende Schulungen für neue Trader.
  • Die MetaTrader-Handelsplattform.
  • Schutz vor negativen Salden.
  • Hohe Inaktivitätsgebühren.
  • Unergonomische Website.

Was ist Forex?

Der Begriff Forex oder FX, ist die Abkürzung für Foreign Exchange. Im Deutschen bezeichnet dieser Begriff allgemeiner den Devisenmarkt.

Auf diesem Markt werden die Wechselkurse der weltweiten Währungen untereinander notiert. Der Handel am Devisenmarkt bedeutet also, dass man eine Währung gegen eine andere tauscht, indem man die erste Währung kauft und die zweite verkauft.

Auf dem Forex-Markt werden Währungen in Währungspaaren ausgedrückt. Der Devisenmarkt ist derzeit der größte Markt der Welt, was die Liquidität betrifft.

Vergleichen Sie die besten Broker auf dem Markt über unser Online-Tool :

Vergleichen Sie die besten Börsenmakler in der Schweiz

Vergleichen

Was ist ein Forex-Broker?

Ein Forex-Broker ist ein Vermittler, der es Ihnen ermöglicht, auf dem Devisenmarkt zu handeln. Er fungiert somit als Bindeglied zwischen dem Anleger und dem Interbankenmarkt, der ein Netzwerk von Banken ist.

Durch die Vermittlung eines Devisenbrokers kann der Händler von den besten An- und Verkaufspreisen profitieren, die von den Banken, mit denen der Broker zusammenarbeitet, zur Verfügung gestellt werden. So kann er über ein Handelskonto auf steigende oder fallende Wechselkurse der Währungen untereinander spekulieren.

Die verschiedenen Transaktionen, die der Händler beim Forex-Broker tätigt, werden über eine Handelsplattform abgewickelt, die entweder online oder als Download zur Verfügung stehen kann.

Neben ihrer Funktion als Vermittler zwischen Händlern und Märkten bieten Forex-Broker auch spezielle Werkzeuge an, wie z. B. eine Hebelwirkung, die es ermöglicht, von einer größeren Investitionskapazität zu profitieren. Wie wir weiter unten sehen werden, ist dieser Hebel jedoch mit Vorsicht zu genießen.

Wie wähle ich meinen Forex-Broker richtig aus?

Um Ihren Forex-Broker richtig auszuwählen, sollten Sie auf einige wichtige Kriterien achten, die im Folgenden näher erläutert werden:

  • Regulierung und Sicherheit des Brokers: Idealerweise wählen Sie einen Forex-Broker, der einer Regulierung unterliegt, die von einer offiziellen Behörde ausgeht. Dies kann die FINMA für die Schweiz sein, aber auch internationale Organisationen wie die CySEC, FCA, AMF oder MiFID.
  • Spreads und Gebühren des Brokers: Forex-Broker verdienen ihr Geld über Spreads, die eine kleine Differenz zwischen dem Ankaufs- und Verkaufskurs eines Währungspaares darstellen. Diese Spreads können fest oder variabel sein. Es ist wichtig, die verschiedenen Angebote auf dem Markt zu vergleichen, bevor Sie sich für einen Broker entscheiden.
  • Analysetools: Möchten Sie komplexe Strategien wie Scalping, Day Trading oder Swing Trading umsetzen? Prüfen Sie vorher, ob Ihr Broker technische und fundamentale Analysetools anbietet, mit denen Sie diese Strategien umsetzen können.
  • Andere Vermögenswerte und Instrumente: Wenn Sie Ihre Investitionen diversifizieren und nicht nur in den Devisenmarkt investieren möchten, sollten Sie prüfen, ob Ihr Broker über CFDs Zugang zu anderen Märkten bietet.
  • Qualität und Reaktionsfähigkeit des Kundenservice: Ein leicht erreichbarer, deutschsprachiger Kundenservice ist hilfreich, wenn Sie Probleme mit der Plattform haben oder Fragen stellen möchten.
  • Handelsbegleitung und Schulungen: Wenn Sie neu im Devisenhandel sind, werden Sie wahrscheinlich eine persönliche Betreuung oder Schulungsmodule zu schätzen wissen, um Ihnen zu helfen sich mit dem Markt vertraut zu machen.
  • Das Demokonto: Immer mehr Forex-Broker bieten Ihnen die Möglichkeit, ihre Schnittstellen und Plattformen über ein kostenloses Demokonto zu testen, mit dem Sie unter realen Bedingungen handeln können, ohne Ihr eigenes Kapital einzusetzen (Sie setzen ein fiktives Kapital ein).

Wie melde ich mich bei einem Online Forex-Broker an?

Um zu verstehen, wie man sich bei einem Forex-Broker anmeldet und ein Konto einrichtet, folgt hier ein Beispiel für die Anmeldung bei SwissQuote:

  1. Gehen Sie auf die Startseite der SwissQuote-Website und klicken Sie auf "Konto eröffnen" ;
  2. Wählen Sie "Forex-Konto".
  3. Füllen Sie das Antragsformular für die Kontoeröffnung aus ;
  4. Wählen Sie Ihre Handelsplattform ;
  5. Wählen Sie Ihren Kontotyp ;
  6. Bestätigen Sie Ihr Konto und übermitteln Sie die geforderten Dokumente und Nachweise ;
  7. Zahlen Sie Ihr Kapital auf Ihr Handelskonto ein.

Welcher Forex-Broker ist in der Schweiz am Besten reguliert?

In der Schweiz ist die für die Regulierung von Forex Brokern zuständige Stelle die FINMA. Derzeit gibt es in unserer Liste zwei Broker, die von dieser Behörde reguliert werden:

  • SwissQuote: Dieser 100%ige Schweizer Forex-Broker wird natürlich von der FINMA reguliert und ist daher für Händler aus diesem Land absolut sicher und zuverlässig.
  • Pepperstone: Der australische Forex-Broker ist ebenfalls für seine Zuverlässigkeit in der Schweiz und in anderen Teilen der Welt bekannt. Er wird von der FINMA und anderen internationalen Institutionen reguliert.

Andere Forex-Broker, die noch nicht von der FINMA reguliert werden, sind jedoch ebenfalls vertrauenswürdig, da sie von anerkannten ausländischen Institutionen reguliert werden. Darunter fallen:

  • Admiral Markets: Mit einer Registrierung bei der AMF und einer Regulierung in Großbritannien, ist dieser Forex-Broker einer der sichersten, in der Schweiz verfügbaren online Broker.
  • Vantage FX: Dieser Forex-Broker aus Australien ist auch in Europa reguliert.
  • eToro: Dieser Forex-Broker wird ebenfalls in Europa und von mehreren offiziellen Stellen reguliert.
  • XTB: Schließlich finden Sie XTB, ein polnischer Broker, der ebenfalls von europäischen Behörden reguliert wird.

Welche Forex-Broker für Anfänger?

Die meisten der Forex-Broker, die wir in diesem Vergleich vorstellen, sind für Anfänger geeignet. Einige haben jedoch ein Angebot, das speziell für unerfahrene Devisenhändler entwickelt wurde. Dies gilt insbesondere für Broker, die ein kostenloses Demokonto anbieten, mit dem Anfänger ihre Forex-Strategien und die verschiedenen Funktionen der Plattform testen können.

  • SwissQuote: Dieser Forex-Broker bietet eine große Auswahl an Schulungsmaterial für Forex-Anfänger sowie einen Schutz der Konten vor negativen Salden. Er bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, 30 Tage lang mit einem Demokonto zu üben.
  • eToro: Dieser Forex-Broker zeichnet sich dadurch ab, dass er der führende Anbieter von Social Trading ist. Diese Copy-Trading-Funktion ermöglicht es Ihnen nämlich, die Strategien der besten Investoren ohne jegliche Kenntnisse direkt zu kopieren. Er bietet auch ein unbegrenztes Demokonto mit einem fiktiven Kapital von 100.000€ an.
  • XTB: Dieser Broker ist vor allem bei Anfängern mit geringem Kapital beliebt. Sie können dort schon ab 1€ ein Konto eröffnen und müssen nicht einen Großteil Ihrer Ersparnisse investieren, um Ihre ersten Schritte im Devisenhandel zu machen. XTB stellt Anfängern außerdem ein unbegrenztes Demokonto zur Verfügung.
  • Admiral Markets: Schließlich ist der Broker Admiral Markets zweifellos einer der besten, wenn es um die Betreuung und Ausbildung von Forex-Handelsanfängern geht. Sie finden ein umfassendes Schulungsprogramm sowie einen Youtube-Kanal und Webinare mit Tipps zur Strategie und zum Risikomanagement. Das Demokonto von Admiral Markets ermöglicht es Ihnen, Ihr fiktives Kapital selbst zu bestimmen und ist 30 Tage lang nutzbar.

Welcher ist der günstigste Forex Broker, mit den niedrigsten Spreads?

Um herauszufinden, welches der günstigste Forex-Broker auf dem Markt ist, müssen Sie die Spreads für die Währungspaare, die Sie am meisten interessieren, aber auch die anderen Nebenkosten vergleichen.

Die Gebühren oder Spreads der Forex-Broker werden in Pips angegeben. Ein Pip ist hier die kleinste Einheit des Kurses eines Währungspaares. Da Forex-Währungspaare auf vier Dezimalstellen hinter dem Komma notiert werden, entspricht 1 Pip 0,0001% des Kurses des Währungspaars.

Hier eine Übersichtstabelle und eine Rangliste der derzeit günstigsten Forex-Broker auf dem Markt:

DevisenpaareSwissQuotePepperstoneAdmiral MarketsXTB
EUR/USD
1.70.770.60.8
EUR/GPB
1.81.401.11
GBP/USD
21.1912.2
USD/CHF
21.090.81.9
Inaktivitätsgebühren
KeineKeine10€ / Monat nach 2 Jahren10€ / Monat nach 2 Jahren
Die günstigsten Forex-Broker

Welches ist der beste Forex-Broker für ein Pamm-Konto?

Das Pamm-Konto ist eine Art von Forex-Handelskonto, bei dem Sie Ihre Positionsnahmen und die Verwaltung Ihres Geldes delegieren können. PAMM steht für "Percentage Allocation Money Management".

Ihr Konto schließt sich somit einer Gruppe anderer Konten an, die alle auf die gleiche Weise verwaltet werden, wobei die Gewinne anteilig auf die Einlage des Händlers aufgeteilt werden.

In der Schweiz gibt es drei Broker, die Pamm-Konten anbieten und zu den besten Forex-Brokern zählen, darunter:

  • SwissQuote: Dieser Schweizer Broker bietet ein erweitertes Pamm-Konto an und wird von der Swiss Financial Market Supervisory Authority oder FINMA reguliert.
  • Vantage FX: Dieser Broker unterscheidet sich von der Konkurrenz, da er ein Pamm-Konto parallel zu seinem normalen Handelskonto anbietet. Er ist außerdem einer der ersten Forex-Broker auf dem Markt, der ein Pamm-Konto eingerichtet hat.
  • eToro: eToro wird von mehreren Organisationen reguliert, darunter die CySEC und die FCA, und bezeichnet sich selbst als ein Unternehmen, das sich auf Social Trading oder LAAM spezialisiert hat.

Welcher ist der beste Forex-Broker mit MT5?

MetaTrader 5 ist die neueste Version der MetaTrader-Suite von Handelsplattformen. Sie bietet noch mehr Funktionen, insbesondere im Rahmen der technischen Analyse oder auch des automatischen Handels. Einige Forex-Broker bieten diese Plattform derzeit an, darunter:

  • SwissQuote: Dieser Schweizer Broker bietet die ausgezeichnete MetaTrader 5 Plattform für Computer und Mobilgeräte zusätzlich zu seiner ausgezeichneten Advanced Trader Plattform an.
  • Libertex: Dieser von der CySEC zugelassene Forex-Broker ermöglicht Ihnen den Handel von Währungspaaren mit der MT5-Plattform.
  • Vantage FX: Die neueste Version des MetaTrader ist auch beim Online-Forex-Broker Vantage FX erhältlich und bietet Ihnen Zugang zu über 44 Währungspaaren.
  • Admiral Markets: Admiral Markets bietet ebenfalls die Betaversion Trader 5 dieser Plattform, mit einer besonders effizienten und schnellen mobilen Version an.

Wie hoch ist die Mindesteinlage für den Devisenhandel?

Wie Sie aus unserem Vergleich ersehen können, variiert von Broker zu Broker die Höhe der Mindesteinlage, um ein Konto bei einem Forex-Broker zu eröffnen.

Natürlich ist eine Einzahlung erforderlich, um mit dem Handel auf dem Devisenmarkt beginnen zu können, aber ein Konto kann bereits ab 1 CHF eröffnet werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch ohne Einzahlung mit dem Devisenhandel beginnen, indem Sie ein kostenloses Demokonto eröffnen.

Die Mindesteinzahlungs-Anforderungen für die verschiedenen Broker sind wie folgt aufgeschlüsselt:

  • SwissQuote : 1 000 CHF
  • Capital.com : 20 CHF
  • Libertex : 10 CHF
  • XTB : 100 CHF
  • eToro : 250 CHF
  • Pepperstone : 200 CHF
  • Admiral Markets : 200 CHF

Vergleichen Sie die besten Broker auf dem Markt über unser Online-Tool :

Vergleichen Sie die besten Börsenmakler in der Schweiz

Vergleichen

Forex-Handel: Welche Währungspaare kann ich handeln?

Auf dem Devisenmarkt gibt es drei Arten von Währungspaaren, die man online handeln kann. Hier sind sie im Einzelnen aufgeführt:

  • Hauptwährungspaare: Dies sind die liquidesten und daher am häufigsten gehandelten Währungspaare auf dem Devisenmarkt. Im Allgemeinen erkennt man die wichtigsten Währungspaare daran, dass sie immer den US-Dollar oder USD enthalten.
  • Nebenwährungspaare: Andere Währungspaare, die nicht den US-Dollar enthalten, sondern eine andere wichtige Weltwährung wie den Euro, das britische Pfund oder den japanischen Yen, werden als Cross-Currency- oder kleinere Währungspaare bezeichnet.
  • Exotische Währungspaare: Zu den exotischen Währungspaaren gehören in der Regel die Währungen von Schwellenländern wie der Türkei, Norwegen oder Mexiko. Diese Währungspaare weisen eine höhere Volatilität auf als die Haupt- oder Nebenwährungspaare.
HauptwährungspaareNebenwährungspaareExotische Währungspaare
Exemples de paires de devises
  • AUD/USD
  • EUR/USD
  • GBP/USD
  • NZD/USD
  • USD/CAD
  • USD/CHF
  • USD/JPY
  • AUD/NZD
  • CHF/JPY
  • EUR/GBP
  • GBP/JPY
  • GBP/CAD
  • NZD/JPY
  • EUR/TRY
  • GBP/ZAR
  • JPY/NOK
  • NZD/SGD
  • BGP/ZAR
Spread-Niveau
NiedrigMittelHoch
Arten von Währungspaaren

Kann ich bei einem Forex-Broker auch mit anderen Vermögenswerten handeln?

Heutzutage bieten die meisten Forex-Broker auch die Möglichkeit, in andere Arten von Vermögenswerten und Märkten zu investieren. Mit ein und demselben Handelskonto können Sie also auf folgende Vermögenswerte zugreifen:

  • Aktien und ETFs
  • Anleihen
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen.

In den meisten Fällen werden diese Vermögenswerte über CFD-Verträge zugänglich sein, die es Ihnen wie beim Devisenhandel ermöglichen, mit einem Hebel zu spekulieren und Leerverkäufe zu tätigen. Einige Broker ermöglichen es Ihnen jedoch auch, Aktien oder ETFs mit dem Äquivalent eines Wertpapierkontos oder PEAs bar zu kaufen.

CFDs sind nämlich Derivate, mit denen man auf den Anstieg oder Rückgang eines Vermögenswerts spekulieren kann, ohne ihn tatsächlich zu besitzen. Bei Forex ist es dieses System, das den Handel mit Wechselkursen ermöglicht. CFDs können aber ausnahmslos auf allen anderen Märkten angewendet werden. Eine weitere Besonderheit von CFDs ist, dass sie den Einsatz von Hebeln ermöglichen.

Welche Gebühren fallen beim Forex-Handel an?

Der Spread:

Im Gegensatz zu klassischen Börsenmaklern verdienen Forex-Broker ihr Geld mit einer geringen Gebühr, die für jeden Handel berechnet wird und dem Spread entspricht.

Gut zu wissen

Wie oben erläutert, handelt es sich bei diesem Spread um eine kleine Differenz zwischen dem Ankaufs- und Verkaufspreis eines Vermögenswerts, in diesem Fall eines Währungspaars. Der Spread wird hier in Pips ausgedrückt. Ein Pip ist die kleinste Einheit des Wechselkurses. Aus diesem Grund sehen Sie, wenn Sie die Notierungen der Forex-Währungspaare von der Plattform Ihres Brokers aus betrachten, den Ankaufspreis in grün und den Verkaufspreis in rot.

Beispiel für einen Forex-Spread:

Angenommen, Sie möchten 1.000€ in das Währungspaar EUR/USD investieren und das Währungspaar weist einen Spread von 0,0002 oder 2 Pips auf. In diesem Fall würde der Spread auf Ihre Position 0,2€ betragen.

Sonstige Gebühren und Provisionen:

Neben dem Spread können Forex-Broker auch andere Nebenkosten erheben, darunter :

  • Einzahlungs- und Abhebungsgebühren, die bei bestimmten Zahlungsmethoden anfallen;
  • Inaktivitätsgebühren, die anfallen, wenn Sie Ihr Handelskonto ein oder zwei Jahre lang nicht nutzen;
  • Schließungsgebühren, wenn das Konto gekündigt wird;
  • Swap-Gebühren, die anfallen, wenn eine Position über Nacht offen bleibt.

Welche Tools gibt es bei Online Forex-Brokern?

Um mit der immer größeren Konkurrenz mithalten zu können, wetteifern die Forex-Broker mit viel Fantasie, um immer innovativere Tools und Funktionen anzubieten. Zu den interessantesten Tools, die Sie bei diesen Brokern finden können, gehören:

  • Social Trading und Copy Trading: Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, die besten Forex-Strategien anderer Händler auf der Plattform zu verfolgen und automatisch zu kopieren.
  • Der Forex-Handelsroboter: Hierbei handelt es sich um Software die Positionen für Sie einnimmt. Anhand von Parametern, die Sie im Vorfeld festgelegt haben, und mithilfe der technischen Analyse von Charts.
  • Wirtschaftskalender: Hierbei handelt es sich um einen Kalender, der die verschiedenen Ereignisse zusammenfasst, die einen direkten Einfluss auf den Devisenmarkt und insbesondere auf bestimmte Währungspaare haben können.
  • Expertenanalysen: Bei einigen Brokern können Sie Marktanalysen von Devisenexperten abrufen, um täglich neue Handelssignale zu erhalten.
  • Orders zur Risikobegrenzung: Die große Mehrheit der Forex-Broker ermöglicht es Ihnen auch, die automatische Schließung Ihrer Positionen mithilfe von Stop-Loss- und Stop-Limit-Orders zu planen, wenn ein Kurs erreicht oder überschritten wird.

Welches sind die besten Schweizer Forex-Broker?

Wie Sie bei der Suche nach einem Schweizer Forex-Broker schnell feststellen werden, sind diese äußerst selten. In der Tat ist der einzige 100%ig Schweizer Forex-Broker der Broker SwissQuote.

Dieser von der FINMA regulierte Broker eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Forex-Händler und ist zweifellos von sehr guter Qualität, mit hoch entwickelten Analyse-Instrumenten und ausgezeichneten Handelsplattformen.

Welcher Forex-Broker mit hohen Hebelwirkungen?

In der Schweiz ist die Hebelwirkung, die Sie beim Forex-Handel einsetzen können, reguliert. Für Privatpersonen darf diese Hebelwirkung beim Devisenhandel nicht mehr als 1:100 betragen.

Es ist jedoch möglich, eine weitaus höhere Hebelwirkung zu verwenden, wenn Sie ein Geschäftskonto eröffnen. Hier sind die Details zu den höchst-möglichen Hebelwirkungen der Forex-Broker, die derzeit auf dem Markt sind:

  • SwissQuote : 1:400
  • Pepperstone : 1:500
  • Libertex : 1:600
  • eToro : 1:500
  • XTB : 1:200
  • Vantage FX : 1:400
  • Admiral Markets : 1:500
  • Capital.com : 1:500

Forex-Handel: Ist es sicher?

Obwohl der Devisenhandel, wie alle Arten von Investitionen, gewisse Risiken birgt, handelt es sich um eine vertrauenswürdige Investition, solange der Broker, über den Sie handeln, reguliert ist.

Die Regulierungsbehörden des Devisenmarktes haben nämlich die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass der Handel ohne unfaire Praktiken und Manipulationen stattfindet. Hier ist eine Liste der verschiedenen Regulierungsbehörden für den Devisenmarkt:

  • FINMA oder Finanzmarktaufsicht in der Schweiz;
  • AMF (Autorité des marchés financiers) in Frankreich;
  • BaFin in Deutschland;
  • FCA oder Financial Conduct Authority in dem Vereinigten Königreich;
  • ASIC oder Australian Securities and Investments Commission in Australien;
  • CySEC in Zypern;
  • MFSA in Malta.

Ein weiterer wichtig zu verstehender Punkt, um die Risiken, die Sie beim Devisenhandel eingehen, zu begrenzen, betrifft das Nutzen von Hebelwirkungen.

Achtung

Forex ist der Markt, auf dem die Hebelwirkung am größten sein kann. Auch wenn es verlockend sein kann, den maximalen Hebel zu nutzen, um höhere Gewinne zu erzielen, ist es wichtig zu verstehen, dass die Verluste auch beträchtlich sein können, wenn der Markt umschlägt.

Welche Steuern gelten für den Forex-Handel in der Schweiz?

Gewinne aus dem Devisenhandel werden von den Schweizer Steuerbehörden als Kapitalgewinne aus dem Privatvermögen betrachtet. Sie sind daher in der Regel steuerfrei.

In der Realität kann die steuerliche Situation von Forex-Einnahmen in bestimmten Fällen jedoch komplizierter sein. Denn ab einem bestimmten Transaktionsbetrag in Verbindung mit häufigen spekulativen Geschäften kann die Steuerbehörde davon ausgehen, dass Sie ein professioneller Händler sind.

In diesem Fall unterliegen die erzielten Gewinne als klassisches Einkommen der Einkommenssteuer. Diese Gewinne werden somit einfach zu den erklärten Einkünften hinzugerechnet. Es ist zwar schwierig, genau zu definieren, wie die Behörden die Grenze zwischen privaten und beruflichen Gewinnen ziehen, aber man kann festhalten, dass die Gewinne aus dem Devisenhandel nicht mehr als 50% Ihres Gesamteinkommens ausmachen dürfen, um nicht steuerpflichtig zu sein.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Stellen Sie eine Frage, ein Expert wird antworten
Ihr Name ist erforderlich
Dieses Feld muss ausgefüllt werden