Wie investiert man sein Geld in der Schweiz? Beste Tipps für 2023

Alexandre D. Alexandre D. aktualisiert am 30/01/2023

Sie haben ein Kapital, das Sie vermehren möchten, oder möchten mit Ihren Ersparnissen schrittweise investieren? In der Schweiz gibt es heute verschiedene Anlagelösungen für Privatpersonen.

Börsenmärkte, Fonds, Mietimmobilien und Kryptowährungen sind allesamt Werte, in die Sie Ihr Geld investieren können. Hier finden Sie einen detaillierten Überblick über diese Anlagemöglichkeiten.

Worin kann man in der Schweiz investieren?

Je nach Ihren Zielen und Ihrem Anlegerprofil gibt es zahlreiche Vermögenswerte und Märkte, in die Sie Ihre Ersparnisse in der Schweiz investieren können, um sie zu vermehren.

Hier finden Sie eine Übersichtstabelle mit den verschiedenen Investitionen, die Sie in Betracht ziehen können:

Anlagetyp Prinzip Risikoniveau Rendite Liquidität
AktienWertpapier, das eine Beteiligung am Kapital eines Unternehmens darstelltHochMäßig bis hochStarke Liquidität und einfache und schnelle Online-Geschäfte
WertpapiereWertpapier, das Geld an einen Staat oder ein Unternehmen verleihtGeringMäßig Durchschnittliche Liquidität und Weiterverkauf je nach Finanzlage des Staates oder des Unternehmens
Investmentfonds (FCP)Fonds, die das Geld mehrerer Anleger zusammenlegt und einem Manager anvertraut, der Investitionen in verschiedene Vermögenswerte vornimmt..Mäßig bis hochMäßig Hohe Liquidität und einfacher Wiederverkauf von FCP-Anteilen online
Trackers (ETFs)Fonds, die das Geld mehrerer Anleger zusammenlegen und einem Index folgenMäßig bis hochMäßig Hohe Liquidität und einfacher Wiederverkauf von Online-ETF-Anteilen
KryptowährungenKauf und Wiederverkauf von Kryptowährungen oder Staking von KryptowährungenHochHochHohe Liquidität und einfacher Wiederverkauf auf Handelsplattformen
RohstoffeSpekulation auf Verträge über Gold, Öl oder andere BörsenrohstoffeMäßig Mäßig bis hochHohe Liquidität und einfacher Online-Handel
ImmobilienKauf von Mietobjekten oder Investitionen in Fonds oder Aktien aus diesem BereichGering bis mäßig Gering bis mäßig Variable Liquidität je nach Marktlage
Investitionsarten in der Schweiz
  • Kryptowährungen : Kryptowährungen sind zweifellos eine der Investitionen, die Sie 2022 in der Schweiz in Betracht ziehen sollten, wenn Sie auf der Suche nach volatilen Anlagen sind, bei denen Sie eine attraktive Wertsteigerung in Betracht ziehen. Krypto Trading oder Staking sind auf zahlreichen Plattformen zugänglich.
  • Aktien an der Börse und ETFs : An der Börse zu investieren ist immer noch eine interessante Möglichkeit, Ihre Ersparnisse zu vermehren. Online-Broker bieten Ihnen Zugang zu den Börsenmärkten und machen es Ihnen leicht, ein Portfolio aus Aktien oder ETFs zusammenzustellen.
  • Anleihen : mit diesen Schuldtiteln kann man Unternehmen oder Staaten gegen Zinsen Geld leihen. Es handelt sich um eine sichere Anlage, die sich vor allem für die vorsichsten Anleger eignet.
  • Investmentsfonds : Investmentsfonds ermöglichen es Anlegern, in einem einzigen Vorgang in einem vielfältigen Korb vor Vermögenswerten zu investieren. Sie werden von Fachleuten verwaltet, die sie optimieren um die höchste Rendite zu gewährleistigen.
  • Immobilien : Schließlich kann auch die Anlage in Immobilien eine interessante Form der Kapitalanlage sein, wenn Sie über ein hohes Startkapital verfügen.

Wenn Sie mehr über die hier aufgelisteten Investitionen erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere ausführlichen Unterlagen zu diesem Thema.

Welche Konten zum Investieren in der Schweiz ?

In der Schweiz gibt es verschiedene Möglichkeiten zu investieren, aber dafür braucht man meistens ein Konto, über das man die Börsengeschäfte abwickeln und die Vermögenswerte aufbewahren kann. Dabei kann es sich um ein klassisches Wertpapierkonto oder um eine Vorsorge der Säule 3a handeln.

Anlageform Definition Hinweise Erwartete Rendite Besteuerung
WertpapierkontoDabei handelt es sich um ein Konto, auf dem die Vermögenswerte, in die investiert wird, gelagert werden. Investition an der Börse in verschiedene Arten von Vermögenswerten. Einmalige oder regelmäßige Einzahlungen. Keine Obergrenze für EinzahlungenMäßig bis hochDividenden und Veräußerungsgewinne sind als Einkommen zu versteuern
Fondsgebundene Säule 3aSäule 3a ist eine Vorsorge, die es ermöglicht, in Fonds an der Börse zu investieren und die Ersparnisse zu vermehren.Möglichkeit der vorzeitigen Abhebung. Ideal für eine langfristige Investition. Für Anfänger geeignetMäßig bis hochEinzahlungen von der Steuer absetzbar. Besteuerung von Abhebungen
Schweizer Investitionskonten
  • Das Wertpapierkonto : Ein Wertpapierkonto ist ein Konto, auf dem Sie Ihre Aktien, Fonds und Anleihen aufbewahren können. Diese Art von Konto wird sowohl von Börsenmaklern und Banken als auch von Vermögensverwaltern angeboten.
  • Säule 3a : Die Vorsorge der Säule 3a bietet ebenfalls eine an Investmentfonds gebundene Rendite. Natürlich kann der Anleger die Fonds, in die sein Geld investiert wird, nach seiner Risikobereitschaft und seinem Profil auswählen. Eine weitere Besonderheit dieser Anlageform ist, dass sie bestimmte Steuervorteile bietet.

Diese Spar- und Anlageformen ermöglichen es, in eine breite Palette von Vermögenswerten zu investieren, darunter :

  • Aktien an der Börse oder Wertpapiere von börsennotierten Unternehmen
  • Die Anleihen
  • Rohstoffe wie Gold oder Öl
  • Die Immobilien
  • Die Tracker oder ETFs
  • Fonds wie FCP

Wie investiert man in der Schweiz?

In der Schweiz können Privatpersonen, die Investitionen vornehmen möchten, dies selbstständig oder mit persönlicher Betreuung tun.

VermittlerInvestorprofile Anlageformen Hinweise
Online -BrokerEigenständiger und erfahrener InvestorMögliche Kapitalanlagen in :
  • Kryptowährungen
  • Aktien an der Börse
  • Anleihen
  • Investmentfonds
  • ETFs.
Online-Broker bieten Ihnen gegen geringe Gebühren einen direkten Zugang zu den Finanzmärkten. Über ihre Plattform können Sie selbstständig Börsenaufträge für zahlreiche Vermögenswerte erteilen und Ihr Anlageportfolio allein erstellen und verwalten.
Beratender RoboterFür alle Profile geeignet. Ideal für AnfängerErmöglichen die Kapitalanlage in :
  • Investmentfonds
  • ETFs.
Ein Roboterberater wird Ihr Anlageportfolio entsprechend Ihrem Profil zusammenstellen und dabei hauptsächlich in Trackers oder Investmentfonds investieren. Die Gebühren sind hier deutlich niedriger als bei einem traditionellen Berater.
FinanzberaterFür alle Profile geeignetAlle Anlageformen sind möglichEin Finanzberater wird sich um den Aufbau, die Verwaltung und die Optimierung Ihres Portfolios kümmern und dabei versuchen, die Rendite entsprechend Ihren Zielen und Ihrem Profil zu maximieren.
Verschiedene Möglichkeiten, in der Schweiz zu investieren

Selbstständig investieren mit einem Online-Broker

Unsere Meinung zu Online-Brokern

Ein Online-Broker ist zweifellos eine einfache, aber effektive Lösung für Anleger, die ihre Anlagen und Strategien allein verwalten möchten.

Mit Online-Brokerage ist es nämlich möglich, allein Börsenaufträge auf verschiedenen Finanzmärkten zu platzieren und seine Investitionen selbstständig zu verwalten.

Natürlich muss man hier ein gewisses Wissen über die Aktienmärkte nachweisen und in der Lage sein, einen effektiven Investitionsplan aufzustellen.

Online-Broker bieten darüber hinaus Zugang zu einer Vielzahl von Vermögenswerten wie Aktien an Schweizer, europäischen und internationalen Börsen, aber auch zu ETFs, Kryptowährungen oder FCPs.

Aufgrund dieser großen Freiheit für den Anleger gehören die Gebühren für Online-Brokerage zu den niedrigsten auf dem Markt.

Um mit dem Online-Investieren bei einem solchen Broker zu beginnen, müssen Sie nur ein Konto auf einer dieser Plattformen einrichten, Geld einzahlen und anfangen, Online-Aufträge zu erteilen.

Die Vor- und Nachteile von Online-Brokern sind folgende:

  • Eine freie Wahl der durchgeführten Investitionen
  • Gebühren, die zu den niedrigsten auf dem Markt gehören
  • Sehr niedrige Mindesteinzahlungen
  • Zahlreiche verfügbare Vermögenswerte
  • Erfordert gute Marktkenntnis
  • Hohe Risiken in einigen volatilen Märkten

Wahl eines Roboterberaters für eine automatisierte Kapitalanlage

Unsere Meinung zu Roboterberatern

Die Inanspruchnahme eines Robo Advisors ermöglicht es, ein vielfältiges, auf das eigene Profil zugeschnittenes Anlageportfolio zusammenzustellen und gleichzeitig Gebühren zu sparen.

Ein Robo Advisor ist in gewisser Weise ein automatisierter Portfoliomanager. Dabei handelt es sich um eine Software, die für jeden Anleger die am besten geeigneten Investitionen auf der Grundlage seines Kapitals, seines Profils und seiner Ziele festlegen wird.

Um die Dienste der Robo Advisors in Anspruch zu nehmen, müssen Sie lediglich einige Fragen beantworten, um Ihr Anlegerprofil zu definieren. Die Transaktionen werden dann vom Robo Advisor durchgeführt, der Ihr Geld hauptsächlich in ETFs oder FCPs investieren wird.

Die Vor- und Nachteile von Beratungsrobotern sind folgende:

  • Freie Wahl der vorgenommenen Investitionen
  • Gebühren, die zu den niedrigsten auf dem Markt gehören
  • Sehr niedrige Mindesteinzahlungen
  • Zahlreiche verfügbare Vermögenswerte
  • Erfordert gute Marktkenntnis
  • Hohe Risiken in einigen volatilen Märkten

Warum sollte man seine Investitionen einem Finanzberater anvertrauen?

Schließlich richten sich Finanzberater an Anleger, die ihre Investitionen in die Hände von Finanzfachleuten legen möchten.

Natürlich kostet diese Art der Investition mehr als eine eigenständige Investition, aber sie bietet Ihnen in den meisten Fällen eine attraktivere Rendite und spart Ihnen Zeit und Geld.

In den Kryptowährungsmarkt investieren

Unsere Meinung zu Kryptowährung

Wenn es einen Markt gibt, der derzeit ständig neue Investoren anzieht, dann ist es der Markt für Kryptowährungen. Einige dieser Anlagen, darunter der berühmte Bitcoin, haben in den letzten Jahren und auf kurze Sicht unglaubliche Preissteigerungen erlebt.

Die Investition in Kryptowährungen als spekulative Investition eignet sich jedoch vor allem für erfahrene Anleger, die den Markt gut kennen. Im Übrigen gibt es derzeit zwei Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren:

  • Kauf und Verkauf von Kryptowährungen: Hier geht es darum, Kryptowährungen zu kaufen, um sie in der Zukunft zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen.
  • Das Staking von Kryptowährungen: Bei dieser Methode werden Kryptowährungen für einen bestimmten Zeitraum gegen eine Gebühr gelagert

Die Vor- und Nachteile der Kapitalanlage in Kryptowährungen sind folgende :

  • Teilweise sehr hohe Leistungen
  • Staking für jeden zugänglich
  • Sehr viele Medien
  • Ein instabiler Markt mit hohem Risiko
  • Fordert gute Kenntnisse

An der Börse in Aktien investieren

Unsere Meinung zu Börsenaktien

Les actions en Bourse restent bien entendu des actifs intéressants sur lesquels miser actuellement, à condition de bien cAktien an der Börse sind natürlich weiterhin interessante Anlagen, auf die man derzeit setzen kann, vorausgesetzt, man wählt die Wertpapiere, die man kaufen möchte, sorgfältig aus.

Hier wird zwischen Rendite- und Wachstumsaktien unterschieden:

  • Renditeaktien: Das sind Aktien von Unternehmen, die ihre Aktionäre mit einer Dividende entlohnen. Sie ermöglichen somit ein regelmäßiges Einkommen.
  • Wachstumsaktien: Diese Aktien werden in der Regel von Anlegern wegen ihres Aufwärtspotenzials an der Börse gekauft. Das Ziel ist hier, beim Wiederverkauf durch die Preisdifferenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis einen Gewinn zu erzielen.

Obwohl seltener, können einige Aktien an der Börse sowohl Rendite- als auch Wachstumsaktien sein.

Die Vor- und Nachteile von Aktien an der Börse sind folgende:

  • Für alle zugänglich, auch für Anfänger
  • Ermöglicht Kapitalaufbau im Laufe der Zeit
  • Ideal, um ein regelmäßiges Einkommen oder eine Wertsteigerung zu erzielen
  • Kann Risiken bergen
  • Durchschnittliche Rendite
  • Reserviert für langfristige Anlagen

Wenn Sie mehr über das Investieren in Aktien an der Börse erfahren möchten, besuchen Sie unsere Rubrik, die dieser Anlageform gewidmet ist. Dort finden Sie einen Vergleich der besten Broker auf dem Markt.

In Anleihen investieren

Unsere Meinung zu Anleihen

Anleihen sind perfekte Produkte für Anleger, die vor allem ihr Kapital sichern möchten. Denn das Risiko bei diesen Anlagen ist äußerst gering, da Sie im Voraus wissen, was Sie verdienen werden und Ihr Kapital geschützt ist.

Anleihen sind Schuldverschreibungen, die von Unternehmen oder Staaten ausgegeben werden können. Der Anleger verleiht hier also Geld an diese Akteure und erhält dafür eine Vergütung in Form von Zinsen.

Natürlich ist die Rendite dieser Investitionen gering, im Gegenzug für die Sicherheit, die sie bieten. Auch die Anlagedauer wird im Voraus festgelegt.

Die Vor- und Nachteile von Anleihen sind folgende:

  • Gesichertes Kapital
  • Ideal für Anleger mit geringer Risikobereitschaft
  • Festgelegter Anlagehorizont
  • Niedrige Rendite
  • Erfordert manchmal hohes Kapital

In einen Investmentfonds anlegen

Unsere Meinung zu Anlagefonds

Anlagefonds oder FCP ermöglichen es den Anlegern, in einem einzigen Vorgang diversifizierte Investitionen zu tätigen.

Es handelt sich nämlich um professionell verwaltete Fonds, die das Geld mehrerer Anleger bündeln, um in verschiedene Vermögenswerte zu investieren. Es gibt sichere Fonds, Fonds, die auf eine bestimmte Anlageklasse spezialisiert sind, oder eher spekulative Fonds.

Die Vorteile und Nachteile von Investmentfonds sind folgende:

  • Relativ sichere Kapitalanlage
  • Von Fachleuten verwaltet
  • Bietet eine gute Diversifizierung
  • Durchschnittliche Rendite
  • Hohe Gebühren

In ETFs oder Tracker investieren

Unsere Meinung zu ETFs

Ein ETF, auch Tracker genannt, ist ein Anlageprodukt, das darauf zielt, die Wertentwicklung eines Aktienindex nachzubilden.

Im Gegensatz zum FCP handelt es sich also nicht um eine professionell verwaltete, sondern um eine passive Anlage.

ETFs werden sich daher für Anleger eignen, die keine komplexe Strategie umsetzen möchten und es vorziehen, einfach dem Markt zu folgen.

Einige ETFs folgen also nationalen Aktienindizes wie dem BEL20, dem CAC 40 oder dem FTSE, während andere sektorale ETFs sind, die eine bestimmte Branche verfolgen.

Die Vor- und Nachteile von EFT oder Trackern sind folgende :

  • Vielfältige Investition
  • Passive Verwaltung
  • Niedrigere Gebühren als andere Fonds
  • Marktrisiken
  • Durchschnittliche Rendite

Welche Kapitalanlage wählen Sie entsprechend Ihrem Anlegerprofil?

Um zu wissen, in was man derzeit in der Schweiz investieren sollte, ist es am besten, wenn Sie Ihr Anlegerprofil genau kennen. Dieses Profil wird verschiedene Elemente berücksichtigen, darunter:

  • Ihr für diese Anlage verfügbares Kapitalt
  • Ihre Abneigung oder Toleranz gegenüber Verlustrisiken
  • Ihr Anlagehorizont: kurz-, mittel- oder langfristig
  • Ihre finanziellen Ziele

Um Klarheit zu schaffen, sind hier die wichtigsten Investitionen, die je nach Ihrem Anlegerprofil empfohlen werden :

Anlegerprofil Definition Empfohlene Anlagen
Anleger, der ein minimales Risiko eingeht
  • Sehr geringe Risikotoleranz
  • Kurz- bis mittelfristige Investition
  • Notwendigkeit, das Kapital zu sichern
  • Zielt nicht auf hohe Renditen ab
  • Anleihen
Vorsichtiger Anleger
  • Niedrige Risikotoleranz
  • Akzeptiert einen geringen Kapitalverlust.
  • Kurz- bis mittelfristige Anlage
  • Akzeptiert niedrige Renditen
  • Wünscht sich stabile Erträge
  • Strebt keine Wertsteigerung an
  • Aktionen
  • Anleihen
  • Immobilien
Mäßig vorsichtiger Anleger
  • Risikotoleranz ist gering
  • Toleriert eine kurzfristige Veränderung seines Kapitals und seiner Anlagen.
  • Akzeptiert eine geringe Wertsteigerung seines Kapitals und ein regelmäßiges Einkommen
  • Aktionen
  • Anleihen
  • Trackers
  • Immobilien
Ausgewogener Anleger
  • Toleriert mäßig einen Kapitalverlust und das Marktrisiko.
  • Kann geringe Kapitalschwankungen in Kauf nehmen.
  • Mittelfristige Anlage
  • Zielt sowohl auf ein regelmäßiges Einkommen als auch auf einen langfristigen Wertzuwachs ab.
  • Anleihen
  • Anteile
  • FCP
  • ETF
  • Kryptowährungen
Wachstums Anleger
  • Hohe Risikotoleranz
  • Akzeptiert große Renditeschwankungen
  • Nimmt mäßige bis hohe Kapitalverluste in Kauf.
  • Strebt einen hohen Wertzuwachs mit einem mittelfristigen Anlagehorizont an
  • Aktionen
  • Kryptowährungen
  • FCP
Anleger in dynamisches Wachstum
  • Risikotoleranz ist sehr hoch
  • Akzeptiert starke Preisschwankungen und Verluste.
  • verfügt über gute Kenntnisse im Bereich der Geldanlage.
  • Sucht kein regelmässiges Einkommen
  • Mittel- bis langfristiger Anlagehorizont
  • Aktionen
  • Kryptowährungen
Anlegerprofile und angepasste Kapitalanlagen in der Schweiz

Alle unsere Leitfäden zu Geldanlagen in der Schweiz

Stellen Sie eine Frage, ein Expert wird antworten
Ihr Name ist erforderlich
Dieses Feld muss ausgefüllt werden