Pensionskassenausweis in der Schweiz: Bestellen & richtig verstehen

verifizierte Informationen

verificator-profile-picture-profile-picture

Informationen überprüft durch  Alexandre Desoutter

Unsere Artikel werden von Experten auf ihrem Gebiet (Finanzen, Handel, Versicherungen usw.) verfasst, deren Unterschriften Sie am Anfang und am Ende jedes Artikels sehen. Darüber hinaus werden sie vor jeder Veröffentlichung systematisch überprüft, korrigiert und regelmäßig aktualisiert.

Entdecken Sie die Methodik
jessica-profile-picture
Jessica aktualisiert am 11/06/2024

Der Pensionskassenausweis, auch Vorsorgeausweis genannt, ist ein zentrales Dokument für alle Arbeitnehmer in der Schweiz, die in eine berufliche Vorsorge (Pensionskasse) einzahlen. Er bietet eine umfassende Übersicht über Ihre Altersguthaben, Risikoleistungen und Beiträge.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Pensionskassenausweis bestellen können, wie Sie die darin enthaltenen Informationen richtig verstehen und was Sie in Bezug auf den Vorsorgeausweis für Ihre Steuererklärung beachten sollten.

Vorsorgeausweis in der Schweiz: Was Sie beachten sollten

  1. Der BVG Vorsorgeausweis wird einmal jährlich von der Pensionskasse verschickt.
  2. Der Pensionskassenausweis bescheinigt Ihren BVG-Anspruch.
  3. Es wird entsprechend Ihren Arbeits- und Lebensbedingungen angepasst:
    • Gehaltserhöhung
    • Umzug
  4. Der Pensionskassenausweis wird auch Vorsorgeausweis genannt.

Was ist ein Pensionskassenausweis?

Der BVG Vorsorgeausweis ist ein Dokument, das die erworbenen Vorsorgeansprüche eines Arbeitnehmers im Rahmen der zweiten Säule der Schweizer Altersvorsorge bescheinigt. Der Pensionskassenausweis enthält folgende wesentlichen Informationen:

  • Höhe der gezahlten BVG-Beiträge
  • Saldo Ihrer BVG-Pensionskasse
  • Ihre geplanten Altersvorsorgeleistungen
  • Weitere Details zur beruflichen Altersvorsorge

Gut zu wissen

Der BVG-Ausweis ist ein wichtiges Dokument, das Ihnen zeigt, welche Altersvorsorgeansprüche und Leistungen Sie durch Ihre Pensionskasse in der Schweiz haben.

Sie haben noch keine berufliche Vorsorge abgeschlossen? In diesem Fall laden wir Sie ein, Angebote online zu vergleichen, um den besten Vertrag für Sie und Ihre Mitarbeiter zu erhalten:

2. Säule (BVG):
Finden Sie das richtige Angebot für sich

Klicken Sie hier

Wie kann man seinen Vorsorgeausweis bestellen?

BVG-pflichtige Arbeitnehmer erhalten mindestens einmal im Jahr ihren Vorsorgeausweis mit den wesentlichen Informationen zur 2. Säule. Dieses Dokument wird ihnen direkt von ihrer Pensionskasse zugesandt und enthält Daten, die sich in der Regel auf den 1. Januar des laufenden Jahres beziehen.

Bestimmte Situationen können sich positiv auf Ihren Pensionskassenausweis auswirken, wie zum Beispiel:

  • Ein freiwilliger BVG-Rückkauf
  • Eine BVG Auszahlung für den Erwerb eigener Wohnräume zur persönlichen Nutzung
  • Das Teilen des Altersbonus nach einer Scheidung
  • Gehaltserhöhung nach Arbeitsplatzwechsel

In diesen Fällen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Pensionskassenausweis direkt bei Ihrer Pensionskasse zu bestellen. Wenden Sie sich dazu direkt an Ihre Pensionskasse oder beantragen Sie diesen online auf der jeweiligen Website.

Vorsorgeausweis verstehen: Wie kann man ihn richtig lesen?

Die Informationen aus dem Vorsorgeausweis einfach erklärt

Der Pensionskassenausweis kann auf den ersten Blick komplex erscheinen. Hier sind einige Tipps, um die wichtigsten Informationen zu verstehen:

  1. Persönliche Daten

Überprüfen Sie zunächst Ihre persönlichen Daten auf Richtigkeit. Fehlerhafte Angaben sollten sofort korrigiert werden.

  1. Altersguthaben
    • Aktuelles Guthaben: Dies zeigt Ihr derzeitiges Altersguthaben an.
    • Projektionen: Diese geben Ihnen eine Vorstellung davon, wie sich Ihr Guthaben bis zur Pensionierung entwickeln könnte.
  1. Risikoleistungen
    • Invaliditätsrente: Betrag, den Sie im Falle einer Invalidität erhalten würden.
    • Todesfallkapital: Summe, die an Ihre Hinterbliebenen ausgezahlt wird.
  1. Beiträge BVG: Hier sehen Sie die monatlichen oder jährlichen Beiträge von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber. Überprüfen Sie diese Angaben auf Korrektheit.
  1. Einkaufsmöglichkeiten: Diese Sektion informiert über Möglichkeiten für zusätzliche Einkäufe in die Pensionskasse zur Erhöhung Ihrer Altersleistungen.

Warum ist es wichtig, Ihren Vorsorgeausweis zu verstehen?

Um sich ein klares Bild von Ihren Ansprüchen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge zu machen, ist es wichtig, die Angaben auf Ihrer Bescheinigung vollständig zu verstehen . Durch eine genaue Prüfung der Daten zu eingezahlten Beiträgen, Rückstellungen und voraussichtlichen Rentenleistungen können Sie fundierte Entscheidungen über Ihre zukünftige finanzielle Situation treffen. Diese Klarheit gibt Ihnen die Möglichkeit, je nach Bedarf in Ruhe über Optionen wie eine vorzeitige Pensionierung oder eine Leistungsoptimierung nachzudenken.

Darüber hinaus können Sie durch eine sorgfältige Analyse Ihrer Rentenprognosen und die Berücksichtigung anderer potenzieller Einnahmequellen solide Finanzstrategien entwickeln, um Ihre finanzielle Sicherheit nach dem Ende Ihrer Karriere zu gewährleisten. Dieser proaktive Ansatz wird Ihnen nicht nur dabei helfen, Ihre zukünftigen Bedürfnisse effektiv zu antizipieren, sondern auch die notwendigen Anpassungen zu erkennen, um Ihre gewünschten Ruhestandsziele zu erreichen.

Expertenmeinung

Es ist wichtig, den Fortschritt Ihres Pensionskassenausweises regelmässig zu überwachen. Veränderungen in Ihrer beruflichen Situation, Schwankungen auf dem Finanzmarkt oder Gesetzesänderungen können erhebliche Auswirkungen auf Ihre Rentenansprüche und -leistungen haben. Wenn Sie also die Entwicklung Ihres Vorsorgeausweises aufmerksam verfolgen, sind sie immer bestens informiert und können geeignete Massnahmen ergreifen, um Ihre Finanzplanung entsprechend anzupassen.

Pensionskassenausweis: Gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Pensionskassen?

Ja, es gibt Unterschiede, allerdings sind die meisten Informationen in allen Vorsorgeausweisen ähnlich.

In der Regel enthalten alle Pensionskassenausweise grundlegende Informationen wie:

  • Persönliche Daten des Versicherten (Name, Geburtsdatum, Versicherungsnummer)
  • Aktuelles Altersguthaben und dessen Entwicklung
  • Prognosen für das Altersguthaben bei Erreichen des Rentenalters
  • Angaben zu Risikoleistungen im Falle von Invalidität oder Tod
  • Beiträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie deren Aufteilung
  • Möglichkeiten für Einkäufe in die Pensionskasse zur Verbesserung der Leistungen oder für Vorbezüge z.B. für Wohneigentum

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die Unterschiede zwischen den Vorsorgeausweisen von Swiss Life, Allianz und Axa:

Swiss Life Vorsorgeausweis

  • Detaillierte Projektionen: Swiss Life bietet oft sehr detaillierte Projektionen des Altersguthabens bei verschiedenen Pensionierungsaltern (z.B. 60, 65, 70 Jahre).
  • Zusätzliche Dienstleistungen: Swiss Life erwähnt spezifische Dienstleistungen oder Beratungsangebote im Vorsorgeausweis.
  • Grafische Darstellung: Der Ausweis enthält grafische Elemente, um die Entwicklung des Altersguthabens und die Risikoleistungen anschaulicher darzustellen.

Allianz Vorsorgeausweis

  • Fokus auf Flexibilität: Allianz legt mehr Wert auf flexible Lösungen und Optionen für Einkäufe und Vorbezüge.
  • Zusatzinformationen: Der Allianz Vorsorgeausweis enthält zusätzliche Informationen über spezielle Versicherungsprodukte oder Zusatzversicherungen.
  • Klarheit und Einfachheit: Die Darstellung ist oft sehr klar und einfach gehalten, um den Versicherten eine schnelle Übersicht zu ermöglichen.

Axa Pensionskassenausweis

  • Innovative Tools: Axa bietet innovative digitale Tools oder Online-Portale, die im Vorsorgeausweis erwähnt werden.
  • Spezifische Angebote: Möglicherweise gibt es spezifische Angebote oder Programme zur Gesundheitsförderung oder finanziellen Bildung, die im Ausweis aufgeführt sind.
  • Detaillierte Risikoleistungen: Axa bietet besonders detaillierte Informationen zu den Risikoleistungen (Invalidität, Todesfall).

Die Pensionskassenausweise von Axa, Allianz und Swiss Life im direkten Vergleich:

MerkmalSwiss LifeAllianzAxa
Projektionen des Altersguthabens
Sehr detailliertStandardStandard
Zusätzliche Dienstleistungen
Erwähnt spezifische BeratungsangeboteFokus auf flexible LösungenInnovative Tools/Programme
Grafische Darstellung
Grafisch anschaulichKlar und einfachStandard
Flexibilität bei Einkäufen/Vorbezügen
StandardHervorgehobenStandard
Zusatzinformationen zu Versicherungen
StandardEnthält ZusatzinfosStandard
Risikoleistungen (Invalidität/Todesfall)
DetailliertStandardSehr detailliert
Vorsorgeausweise von Axa, Allianz und Swiss Life im Vergleich

Brauche ich meinen Vorsorgeausweis für meine Steuererklärung?

Für die Steuererklärung kann der Vorsorgeausweis nützlich sein, insbesondere wenn Sie Beiträge an die Pensionskasse geleistet haben oder wenn Sie Einkäufe in die Pensionskasse getätigt haben.

Hier sind einige Punkte, bei denen der Vorsorgeausweis relevant sein könnte:

  1. Beiträge an die Pensionskasse: Diese können in der Steuererklärung als Abzug geltend gemacht werden.
  2. Einkäufe in die Pensionskasse: Wenn Sie zusätzliche Einkäufe in Ihre Pensionskasse getätigt haben, können diese ebenfalls steuerlich absetzbar sein.
  3. Kapitalleistungen: Wenn Sie Kapitalleistungen aus der Pensionskasse erhalten haben, müssen diese in der Steuererklärung angegeben werden.

Es ist daher ratsam, den Vorsorgeausweis griffbereit zu haben, wenn Sie Ihre Steuererklärung ausfüllen. Er hilft Ihnen dabei, genaue Angaben zu machen und mögliche Abzüge korrekt zu erfassen.

Gut zu wissen

Falls Sie unsicher sind, wie genau Sie die Informationen aus dem Vorsorgeausweis in Ihrer Steuererklärung verwenden sollen, könnte es hilfreich sein, einen Steuerberater zu konsultieren.

Häufige Fragen zum Pensionskassenausweis in der Schweiz

  1. Warum ist mein Altersguthaben niedriger als erwartet?

Dies kann verschiedene Gründe haben, wie z.B. Lücken in der Beitragszahlung oder geringere Renditen auf dem angesparten Kapital.

  1. Kann ich meine Risikoleistungen erhöhen?

Ja, durch zusätzliche Einkäufe oder Anpassungen Ihres Vorsorgeplans können Sie Ihre Risikoleistungen erhöhen.

  1. Was passiert bei einem Arbeitgeberwechsel?

Ihr Altersguthaben wird in der Regel auf die neue Pensionskasse übertragen. Stellen Sie sicher, dass alle Informationen korrekt übertragen werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
jessica-profile-picture/
Jessica Writer
hellosafe-logo
hellosafe-logo

Jessica arbeitet seit fast 15 Jahren als freie Texterin in Nürnberg (Deutschland) – hauptsächlich für Kunden aus den Bereichen Versicherungen, Finanzen, Immobilien oder Industrie. Als SEO-Expertin konnte sie bereits zahlreichen Unternehmen zu mehr digitaler Sichtbarkeit und einem besseren Google-Ranking verhelfen. Privat ist sie als Mama von zwei kleinen Mädchen aber eher Spezialistin für Feen, Elfen und Einhörner.

Stellen Sie eine Frage, ein Expert wird antworten
Ihr Name ist erforderlich
Dieses Feld muss ausgefüllt werden