Kündigung einer Rechtsschutzversicherung: Vorlage, Fristen und Kündigungsmodalitäten 2024

verifizierte Informationen

verificator-profile-picture-profile-picture

Informationen überprüft durch  Alexandre Desoutter

Unsere Artikel werden von Experten auf ihrem Gebiet (Finanzen, Handel, Versicherungen usw.) verfasst, deren Unterschriften Sie am Anfang und am Ende jedes Artikels sehen. Darüber hinaus werden sie vor jeder Veröffentlichung systematisch überprüft, korrigiert und regelmäßig aktualisiert.

Entdecken Sie die Methodik
jessica-profile-picture
Jessica aktualisiert am 05/07/2024

Eine Rechtsschutzversicherung ist sehr wichtig, um Ihre Rechte angesichts der zahlreichen Konflikte, mit denen Sie täglich konfrontiert werden, zu schützen und durchzusetzen. Die Kündigung einer Rechtsschutzversicherung ist ein wichtiger Schritt, der gut überlegt sein sollte. Dabei spielen nicht nur die Kündigungsmodalitäten und Fristen eine entscheidende Rolle, sondern auch die genaue Einhaltung der Vertragsbedingungen.

In diesem Artikel werden wir einen Überblick über die Vorlagen, Fristen und Kündigungsmodalitäten bei der Kündigung einer Rechtsschutzversicherung in der Schweiz geben. Erfahren Sie, worauf es bei der Beendigung eines Versicherungsvertrags ankommt und wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Kündigung rechtskräftig ist.

Kündigung Rechtsschutzversicherung: Was Sie wissen sollten

  1. Die Kündigungsfrist für die Rechtsschutzversicherung beträgt 3 Monate.
  2. Wir empfehlen die Kündigung per Einschreiben.
  3. Bei einer Preiserhöhung kann der Versicherte seinen Vertrag kündigen.
  4. Bei einer vorzeitigen Kündigung drohen Ihnen finanzielle Strafen.
  5. In diesem Artikel finden Sie eine Vorlage für die Kündigung Ihrer Rechtsschutzversicherung.

Vorlage und Muster für ein Kündigungsschreiben der Rechtsschutzversicherung

Welche Informationen sollten im Kündigungsschreiben für die Rechtsschutzversicherung enthalten sein?

In Ihrem Kündigungsschreiben müssen bestimmte Elemente enthalten sein, um seine Wirksamkeit sicherzustellen:

  • Ihre persönlichen Daten: Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Vertragsnummer.
  • Betreff des Schreibens: Es muss angegeben werden, dass es sich um eine Aufforderung zur Kündigung Ihres Rechtsschutzversicherungsvertrages handelt.
  • Das gewünschte Datum Ihrer Kündigung unter Einhaltung der erforderlichen Kündigungsfrist.
  • Bitte um schriftliche Kündigungsbestätigung des Versicherers. 

Wie schreibt man eine Kündigung der Rechtsschutzversicherung?

Hier ist eine kostenlose Vorlage bzw. ein Muster für ein Kündigungsschreiben für eine Rechtsschutzversicherung in der Schweiz:

[Name des Versicherungsunternehmens]
[Adresse des Versicherungsunternehmens]
[PLZ Ort]

[Kundennummer/Versicherungsnummer]

[Kundenname]
[Adresse des Kunden]
[PLZ Ort]

[Ort], [Datum]

Betreff: Kündigung meiner Rechtsschutzversicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich fristgerecht meine Rechtsschutzversicherung bei Ihrem Unternehmen zum nächstmöglichen Termin. Bitte bestätigen Sie mir schriftlich den Eingang dieser Kündigung und das Wirksamwerden zum genannten Termin.

Versicherungsnummer: [Ihre Versicherungsnummer]
Vertragsbeginn: [Datum des Vertragsbeginns]
Vertragsnummer: [Ihre Vertragsnummer]

Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung über den Beendigungstermin und die Beendigung des Versicherungsvertrags.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre bisherige Dienstleistung.

Mit freundlichen Grüssen,

[Unterschrift]

[Name des Kunden]

Expertenmeinung

Bitte achten Sie darauf, die entsprechenden Informationen wie Kunden- und Vertragsnummer sowie Ihre persönlichen Daten korrekt einzutragen. Senden Sie das Kündigungsschreiben per Einschreiben, um sicherzustellen, dass es beim Versicherungsunternehmen fristgerecht eingeht.

Wie kann ich eine neue Rechtsschutzversicherung nach Kündigung abschliessen?

Um eine neue Rechtsschutzversicherung in der Schweiz abzuschliessen, nachdem Sie Ihre alte Versicherung gekündigt haben, können Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Vergleichen Sie verschiedene Versicherungsanbieter: Nutzen Sie Vergleichsportale oder kontaktieren Sie direkt Versicherungsunternehmen, um verschiedene Angebote für Rechtsschutzversicherungen zu erhalten.
  2. Überprüfen Sie die Leistungen und Konditionen: Vergleichen Sie nicht nur die Preise, sondern auch die Leistungen und Konditionen der verschiedenen Versicherungsangebote. Stellen Sie sicher, dass die neue Versicherung Ihren Bedürfnissen und Anforderungen entspricht.
  3. Beantragen Sie die neue Versicherung: Sobald Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, können Sie die neue Rechtsschutzversicherung beantragen. Füllen Sie das Antragsformular aus und senden Sie es zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an den Versicherer.
  4. Warten Sie auf die Bestätigung: Nachdem Sie den Antrag eingereicht haben, wird die Versicherungsgesellschaft Ihren Antrag prüfen und Ihnen die Bestätigung über den Versicherungsschutz zusenden.
  5. Kündigen Sie die alte Versicherung: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre alte Rechtsschutzversicherung ordnungsgemäss gekündigt haben, bevor Sie die neue Versicherung abschliessen. Beachten Sie die Kündigungsfristen und -bedingungen Ihrer alten Versicherung.

Wie lange zahlt die Rechtsschutzversicherung nach Kündigung?

Die Dauer, für die eine Rechtsschutzversicherung in der Schweiz nach der Kündigung noch Leistungen erbringt, hängt von den Vertragsbedingungen ab, die zwischen Ihnen und der Versicherungsgesellschaft vereinbart wurden. In der Regel endet der Versicherungsschutz jedoch mit Ablauf der Kündigungsfrist, die in Ihrem Versicherungsvertrag festgelegt ist.

Es ist wichtig, dass Sie die Kündigungsfristen und -bedingungen Ihrer Rechtsschutzversicherung sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass Sie rechtzeitig kündigen und keine Leistungen verpassen. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Versicherungsgesellschaft noch Leistungen erbringt, die vor dem offiziellen Kündigungsdatum entstanden sind, solange diese innerhalb einer bestimmten Frist gemeldet werden.

Es ist ratsam, sich direkt an Ihre Versicherungsgesellschaft zu wenden, um genaue Informationen darüber zu erhalten, wie lange der Versicherungsschutz nach der Kündigung noch gilt und welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen können.

In welchen Fällen kann die Rechtsschutzversicherung gekündigt werden?

In der Schweiz kann eine Rechtsschutzversicherung in der Regel unter bestimmten Bedingungen gekündigt werden, unabhhängig davon, ob ein Versicherungsfall eingetreten ist oder wie häufig Schäden gemeldet wurden. Hier sind einige häufige Fälle, in denen eine Rechtsschutzversicherung in der Schweiz gekündigt werden kann:

Art der KündigungBeschreibung
Ordentliche Kündigung
Die Rechtsschutzversicherung kann in der Regel nach Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit ordentlich gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt oft 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit.
Ausserordentliche Kündigung
Eine ausserordentliche Kündigung ist unter bestimmten Umständen möglich, z.B. bei Prämienerhöhungen oder Änderungen der Versicherungsbedingungen. Auch bei einem Schadenfall kann eine ausserordentliche Kündigung in Betracht gezogen werden, wenn die Versicherung missbräuchlich genutzt wird.
Schadenshäufigkeit
Eine Rechtsschutzversicherung kann auch aufgrund einer überdurchschnittlich hohen Schadenshäufigkeit gekündigt werden. Wenn der Versicherungsnehmer mehrere Schadenfälle innerhalb kurzer Zeit meldet, kann die Versicherungsgesellschaft das Risiko als zu hoch einstufen und eine Kündigung in Betracht ziehen.
Häufige Fälle, in denen eine Rechtsschutzversicherung in der Schweiz gekündigt werden kann

Gut zu wissen

Es ist wichtig, die genauen Kündigungsbedingungen und -fristen in Ihrem Versicherungsvertrag zu prüfen, da diese je nach Versicherungsgesellschaft und Vertragsart variieren können. Im Falle einer Kündigung sollten Sie sicherstellen, dass Sie die notwendigen Schritte einhalten und gegebenenfalls eine neue Rechtsschutzversicherung abschliessen, um weiterhin rechtlich abgesichert zu sein.

Welche Frist gilt für die Kündigung der Rechtsschutzversicherung?

In der Schweiz haben die meisten Rechtsschutzversicherungsverträge eine Mindestlaufzeit von 1 Jahr .

Darüber hinaus verlangen die meisten Versicherungsgesellschaften eine Kündigungsfrist von drei Monaten vor dem jährlichen Ablaufdatum des Vertrags. Das bedeutet, dass der Versicherte sein Kündigungsschreiben mindestens 3 Monate vor Ende des Versicherungszeitraums absenden muss, damit es nicht zu einer stillschweigenden Verlängerung kommt.

Wie lauten die Kündigungsmodalitäten bekannter Rechtsschutzversicherer?

Name der RechtsschutzversicherungKündigungsmodalitätenAdresse
Kündigung Rechtsschutzversicherung AXA-ARAG
Schicken Sie Ihre Kündigung am besten per Fax, Brief oder Einschreiben. Berücksichtigen Sie, dass in der Adresse des Empfängers der Zusatz Kundenservice steht, damit Ihre Kündigung sofort die verantwortliche Abteilung erreicht.AXA-ARAG Rechtsschutz AG
Affolternstrasse 42
Postfach 6944
8050 Zürich
Tel.: 0848 111 100
Kündigung Rechtsschutzversicherung Roland
Ordentliche Kündigungen können Sie per Post oder Einschreiben schicken.
Die ausserordentliche Kündigung ist möglich bei einem Schadenfall, einer Beitragserhöhung oder bei Wegfall des versicherten Risikos.
Roland Rechtsschutzversicherungs AG
Deutz-Kalker Str. 46
50679 Köln
Tel.: 0049-221 8277500
Kündigung Rechtsschutzversicherung Allianz
  • Kündigen können Sie praktischerweise über das Kündigungsformular: https://www.allianz.ch/de/privatkunden/services/meine-versicherung/vertrag-kuendigen.html#/formrunner
  • Beachten Sie Ihre Kündigungsfrist.
  • Bei zu später Kündigung verlängert sich Ihr Vertrag in der Regel um mindestens ein weiteres Jahr.
  • Kündigen Sie am besten per Einschreiben.
  • Falls Sie im ersten Versicherungsjahr kündigen, darf die Allianz die ganze Prämie zurückbehalten.
Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG
Richtiplatz 1
8304 Wallisellen
[email protected]
Tel.: 058 358 71 11
Rechtsschutzversicherung kündigen bei verschiedenen Anbietern
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
jessica-profile-picture/
Jessica Writer
hellosafe-logo
hellosafe-logo

Jessica arbeitet seit fast 15 Jahren als freie Texterin in Nürnberg (Deutschland) – hauptsächlich für Kunden aus den Bereichen Versicherungen, Finanzen, Immobilien oder Industrie. Als SEO-Expertin konnte sie bereits zahlreichen Unternehmen zu mehr digitaler Sichtbarkeit und einem besseren Google-Ranking verhelfen. Privat ist sie als Mama von zwei kleinen Mädchen aber eher Spezialistin für Feen, Elfen und Einhörner.

Stellen Sie eine Frage, ein Expert wird antworten
Ihr Name ist erforderlich
Dieses Feld muss ausgefüllt werden