Der vollständige Report der NFT-Statistiken für 2022

Während die weltweite Digitalisierung jeden Tag stärker voranschreitet, stehen NFTs derzeit im Vordergrund und gewinnen stetig an Popularität. In den letzten Monaten gab es mehrere Rekordverkäufe, bei denen diese nicht fungiblen Tokens, die einigen Cyber-Künstlern Millionen Dollar einbringen können, ins Scheinwerferlicht gestellt wurden. 

NFTs sind jedoch nicht nur mit digitaler Kunst verbunden, sondern betreffen auch verschiedene andere Anwendungen wie Videospiele oder auch den Sport.

NFT weltweit: Schlüsselzahlen

NFTs sind zu einem neuen Trend in der Kunstwelt geworden. Um ihre Bedeutung auf globaler Ebene zu verstehen, ist es relevant, die Schlüsselzahlen zu kennen, die die Entwicklung der NFT zeigen. Hier sind die wesentlichsten :

  • Die Anzahl der NFT-Nutzer weltweit: 2 574 302
  • Die Anzahl der weltweit vermarkteten NFTs: 1 197 593
  • Der weltweite Wert des NFT-Marktes: +16 000 Millionen Euro/Schweizer Franken
  • Prognosen zum Wachstum des NFT-Marktes: + 174 Milliarden Dollar bis 2026
  • Der größte Verkauf von NFT war Paks "The Merge", der 91,8 Millionen Dollar einbrachte, knapp vor Beeples "Everydays: the first 5000 day" für 69,3 Millionen Dollar.
  • Am 1. Mai 2022 wurde das höchste Finanzvolumen mit 543 781 619 Dollar auf der größten auf NFTs spezialisierten Plattform OpenSea verzeichnet.
  • Am 28. Oktober 2021 erreichte das Unternehmen hinter der CryptoPunks-Sammlung Yuga Labs das höchste Finanzvolumen mit 538 194 427 Dollar.
  • Die Top-3-Länder, in denen NFTs am beliebtesten sind, sind China, Venezuela und Singapur (nach der Anzahl der Suchanfragen für das Wort "NFT" in Suchmaschinen).

Die 10 beliebtesten NFT- Kunstwerke

Einige NFT-Kunstwerke wecken heute eine wahre Volksbegeisterung und sorgen für eine sehr hohe Medienpräsenz. Hier sind die 10 beliebtesten NFT-Kunstwerke des Moments :

[[loopIndex + 1]]
[[loopIndex + 4]]
  1. Der Erste Tweet: Der erste Tweet, der von Twitter-Gründer Jack Dorsey im März 2006 abgesetzt wurde, wurde für einen wohltätigen Zweck versteigert und für mehr als 2,9 Millionen Dollar gekauft.
  2. Hashmasks: Diese Sammlung lebender Kunst wurde von 70 Künstlern aus der ganzen Welt erstellt und besteht aus 16 384 einzigartigen digitalen Porträts.
  3. Doge NFT: Wenn Sie die Kryptowährung Dogecoin kennen, sollten Sie wissen, dass es sich hierbei um das ursprüngliche Meme handelt, das die Grundlage für die Schaffung dieser Kryptowährung bildete, nämlich den berühmten Hund Shiba Inu. Er wurde von PleaseDAO gekauft, der ihn als Bruchteilseigentum für 2 Dollarpro Stück weiterverkauft.
  4. Grimes NFT: Eine Reihe von Stücken wurde verkauft, darunter ein einzigartiges Video mit dem Titel Death of the Old, das Cherubinen, ein Kreuz, ein Schwert und ein glühendes Licht zu einem Grimes-Soundtrack enthält.
  5. Everydays: The First 5000 Days: Dieses digitale Kunstwerk ist eine Collage aus über 5000 Bildern, die von Vignesh Sundaresan gekauft wurden und in voller Auflösung im Digitalen Museum im Metaverse angezeigt werden.
  6. Rick and Morty NFT: Justin Roiland, der Mitschöpfer von Rick und Morty, verkaufte die Kollektion "The Best I Could" über das NFT-Auktionshaus Nifty Gateway zugunsten der Obdachlosen in Los Angeles.
  7. Crossroads NFT: Dieses Werk wurde von Beeple im Anschluss an die Präsidentschaftswahlen 2020 geschaffen und besteht aus zwei Teilen, einem für Trumps Erfolg und einem für sein Versagen. Es wurde für 6,6 Millionen Dollar verkauft.
  8. CryptoPunks #7523: Dieser CryptoPunk gehört zur Alien-Kollektion und ist der einzige mit einer Maske, die den Covid darstellt.
  9. Genesis NFT: Hierbei handelt es sich um Genesis-Grundstücke im Zentrum der Welt von Lunacia, einem zentralen Element des Gameplays innerhalb von Axie Infinity. Sie wurden von Danny, einem NFT-Sammler, verkauft.
  10. Der Quellcode des World Wide Web NFT: Der von seinem Schöpfer Tim Berners-Lee verfasste Quellcode des World Wide Web ist zu einem wahren Kunstwerk geworden, das auf einer Auktion verkauft wird und das Eigentum an digitalen Elementen seit der Gründung des Webs im Jahr 1989 darstellt.

Die 5 teuersten NFTs der Welt 

  1. The Merge von Pak: Dieses Werk wurde im Dezember 2021 auf Nifty für 91,8 Millionen Dollar verkauft. Dieses NFT wurde jedoch nicht von einem einzigen Käufer erworben, sondern von 28.984 Personen, die einzeln 266.445 Einheiten dieses Werks kaufen konnten. Es ist die Verschmelzung dieser NFTs die das endgültige Werk ermöglicht.
  2. Everydays: The First 5000 Days von Beeple: Dieses Werk wurde im März 2021 von Christie's für 69,3 Millionen Dollar verkauft, nachdem das Gebot bei nur 100 Dollar gelegen hatte. Diese Collage aus 5.000 digitalen Vektorkunstwerken hat ihren Schöpfer jahrelang beschäftigt und wurde 2007 begonnen.
  3. Human One: Hierbei handelt es sich um eine 3D-Skulptur, die einen Astronauten darstellt und ebenfalls von Beeple entworfen wurde. Dieses Werk wurde für 28,9 Millionen Dollar verkauft.
  4. Bored Ape Yacht Club: Diese Sammlung von 10.000 Affen-Avataren wurde für 24,4 Millionen Dollar verkauft.
  5. CryptoPunks: Diese Sammlung von 10 000 Avataren, die von der Punkbewegung inspiriert waren, wurde vom Auktionshaus Christie's für rund 11 Millionen Dollar verkauft.

Dies sind die fünf teuersten NFTs, die je verkauft wurden. Diese Liste kann sich jedoch noch ändern, da NFT-Sammler zunehmend bereit sind, hohe Summen für digitale Werke zu versteigern, die nun NFTs sind.

Die Top 5 der beliebtesten NFT-Spiele

NFT betrifft zunehmend auch Videospiele sowie Metaversum- und Virtual-Reality-Plattformen. Fünf NFT-Spiele sind derzeit besonders beliebt :

Silks Es handelt sich um eines der am meisten erwarteten kommenden NFT-Spiele auf dem Markt. Es ist eine Mischung aus Metaversum, NFT und Pferderennen und bietet die Möglichkeit, Avatare zu kaufen, die Jockeys ähneln. Die Spieler können auch Eigentümer von Pferden, Grundstücken oder Ställen werden. Das Spiel berücksichtigt auch die Ergebnisse von realen Pferderennen. So wird jedes NFT-Pferd mit einem echten Pferd mit einer Korrelation von 1:1 verbunden. Die Spieler erhalten Belohnungen und Gewinne in Form von STT-Tokens, dem nativen Token der Plattform.

Decentraland Diese Plattform ist zweifellos eine der bekanntesten für seinen Metaversum und ist übrigens auch die größte in Bezug auf die Kapitalisierung ihres Tokens, die mehr als 3 Milliarden Dollar beträgt. MANA ist in der Tat eine der 40 wichtigsten Kryptowährungen der Welt. Decentraland ist ebenfalls eine der ältesten Metaversum-Plattformen, da sie erst 2019 ins Leben gerufen wurde. Sie greift das Prinzip historischer Videospiele wie Sim City auf, und die Spieler können Grundstücke kaufen und diese dann mit Infrastruktur entwickeln. Jedes der 90.601 Grundstücke mit einer Größe von 16 Quadratmetern ist ein NFT, das mit der Kryptowährung MANA gekauft wird, die die Ethereum-Blockchain verwendet.

My Neighbor Alice My Neighbor Alice wurde von dem schwedischen Unternehmen Antler Interactic, einem Pionier auf dem Gebiet der virtuellen Realität, entwickelt und ist ein NFT-Spiel, das das Alice-Token verwendet, mit einem Marktwert von 200 Millionen Dollar. Um seine Entwicklung zu finanzieren, konnte das Projekt mehr als 2,1 Millionen Dollar von bekannten Investoren wie Coin98 Ventures oder Kyros Ventures aufbringen. Das Spielprinzip ist ähnlich wie bei Animal Crossing oder Minecraft. Die Metaversum-Plattform dreht sich also um den Charakter Alice und die Spieler können dort virtuelle Inseln kaufen, wie Snowflake Island, Medieval Rest, Nature's Rest, Lummestad, Sandy Coast oder Submerged Island. Der Kauf von Landparzellen erfolgt in Form von NFTs und es ist dann möglich, sie mit der Ansiedlung von Häusern, Seen, Tieren, Pflanzen und anderen Dingen zu entwickeln.

Axie Infinity Dieses Play-to-Earn-Spiel ist derzeit das beliebteste seiner Art. Sein nativer Token ist der AXS-Token, das einer Marktwert von über 2,5 Milliarden Dollar aufweist und zu den 50 größten Kryptowährungen der Welt gehört. Es wurde 2018 entwickelt und eingeführt von Sky Mavis, in Zusammenarbeit mit Trung Nguyen und Aleksander Larsen. Was das Spielprinzip angeht, so ist es dem Pokémon-Spiel recht ähnlich. Hier können die Spieler nämlich Kreaturen, die sogenannten Axies, mit AXS-Chips kaufen. Die Axies können dann mit über 500 verschiedenen Körpern, die in verschiedene Kreaturenkategorien wie Wasser, Vogel, Insekt, Reptil und andere eingeteilt sind, individuell gestaltet werden. Der Spieler kann seine Kreatur dann weiterentwickeln, um sie durch bestimmte Fähigkeiten stärker zu machen. Schließlich ist es möglich, Kämpfe zwischen Axies zu organisieren, um Belohnungen zu verdienen.

Gods Unchained Das kartenbasierte Blockchain-Spiel Gods Unchained wurde von James und Robbie Ferguson entwickelt. Die Entwickler, die an diesem Projekt gearbeitet haben, kommen von großen Unternehmen der Spielebranche wie EA Games oder Riot Games. Das Spiel wurde 2015 offiziell auf der Ethereum-Blockchain veröffentlicht und ist damit einer der Pioniere in diesem Bereich. Das Spielprinzip ist einfach, denn es besteht darin, mit dem GODS-Token "Götter"-Karten zu kaufen und gegen die Götter anderer Spieler anzutreten.Es gibt natürlich Karten in verschiedenen Stufen und jede Karte kann auf einem NFT-Marktplatz wie OpenSea verkauft werden, um Geld zu verdienen, gegen die Karte eines anderen Spielers getauscht oder auch aufbewahrt und gesammelt werden. Das GODS-Token läuft auf der Ethereum-Blockchain und hat einer Marktwert von über 27 Millionen Dollar. Vor kurzem ist das Spiel zu Immutable X migriert, das eine Second-Layer-Lösung der Ethereum-Blockchain ist. Dank dieser Migration konnte das Spiel mehr Transaktionen generieren, ohne das Ethereum-Netzwerk zu überlasten und ohne prohibitive Gebühren für die Spieler zu verursachen.

Diese 10 Stars, die einen NFT gekauft haben

Viele Weltstars interessieren sich für die NFT-Welt und kaufen Stücke, die manchmal mehrere Millionen Euro wert sind. Hier ist eine Zusammenfassung dieser 10 einflussreichen Prominenten :

Shawn Yue Man-Lok

Der Schauspieler und Sänger hat sich eine NFT-Sammlung aufgebaut, die Werke von Bored Ape Yacht Club und Meebits umfasst.

Justin Bieber

Der junge Sänger hat auch seine NFT-Sammlung, darunter NFTs von inBetweeners.

Steph Curry

Der Star der Golden State Warriors Steph Curry besitzt eine Sammlung von NFTs, bei denen es sich um digitale Repliken seiner Schuhlinie, Genesis Curry Flows, handelt.

4GunnaDer Rapper hat sich auch seinen eigenen BAYC NFT gekauft. Er hat sich sogar den Affen “Bored Ape” mit der grünen Sonnenbrille auf seine Wade tätowieren lassen.
5Lionel MessiDieser Fußballspieler brachte im August 2021 seine NFT-Kollektion heraus, die drei Werke des Künstlers BossLogic enthält, die seine Karriere illustrieren.
6Jimmy FallonDer Starmoderator veröffentlichte kürzlich auf Twitter seine neueste Errungenschaft, einen einfachen gelangweilten Affen in Matrosenkleidung, den er für 225 000 $ gekauft hatte.
7Snoop DogDer Rapper stellte seine Kollektion mit dem Titel "A Journey with the Dog" vor, die sogar eine von Dogecoin inspirierte Kryptowährung, den Snoop Dogg Coin, enthält.
8Shaquille O’NealDer Basketballspieler besitzt ein NFT aus der abgeleiteten Sammlung, Mutant Ape Yacht Club, gekauft für 14 000 $.
9Lil BabyDieser Rapper ist ein weiterer Prominenter, der seinen Bored Ape gekauft und mit einem speziellen NFT-Serum mutiert hat, um einen zweiten Mutant Ape Yacht Club NFT zu erschaffen.
10The ChainsmokersSchließlich investiert das DJ- und Produzentenduo auch in Startups und ist für 210.000 $ in ein “Bored Ape”-NFT eingestiegen.
Rangliste der 10 Stars, die einen NFT gekauft haben

Was ist ein NFT?

Ein NFT ist ein Einzelstück, das ein digitales Gemälde, ein digitales Haus oder eine digitale Karte sein kann und dem, was es darstellt, einen einzigartigen Wert verleiht.

NFTs sind Dateneinheiten, die in der Blockchain gespeichert werden und als eine Art Echtheitszertifikat fungieren, das zeigt, dass ein digitaler Vermögenswert einzigartig und nicht austauschbar ist. Das NFT kann dank der Kryptografie, die die Blockchain einzigartig macht, unter keinen Umständen verändert, angepasst oder gestohlen werden.

Was bedeutet NFT?

NFT steht für Non-Fongible-Token, was auf Deutsch "nicht fungibles Token" bedeutet. 

Auch wenn es schwierig ist die Bedeutung des Wortes "fongible" zu verstehen, bleibt festzuhalten dass es bedeutet, dass es nicht austauschbar und somit einzigartig ist.

Wie erstellt man ein NFT?

Ein NFT kann ganz einfach erstellt werden, indem Sie beispielsweise ein digitales Werk erstellen. Sobald Sie dieses erstellt haben, müssen Sie die Blockchain auswählen, durch die Sie es authentifizieren lassen.

Erstellen Sie dann eine Krypto-Wallet, in der Sie bei einem Verkauf Kryptowährungen erhalten und in der Sie Ihre NFTs aufbewahren können. Wählen Sie schließlich einen Marktplatz aus, auf dem Sie Ihre NFTs erstellen und verkaufen können.

Wie erstellt man ein NFT Art?

Die Erstellung eines NFT Art, also eines NFT-Kunstwerks, kann in wenigen einfachen Schritten erfolgen:

  • Erstellen Sie eine Adresse für Kryptowährungen: Der erste Schritt besteht darin, eine Kryptoadresse auf einer Plattform wie Ethereum zu erstellen und ein Wallet herunterzuladen. Verbinden Sie dieses dann mit einer NFT-Marktplatz.
  • Kaufen Sie Kryptowährungen: Sobald Sie Ihre digitale Brieftasche eingerichtet haben, können Sie Krypto per Kreditkarte kaufen. Es kann nämlich sein, dass Ihnen für die Transaktion beim Verkauf Ihres NFTs Gebühren in Rechnung gestellt werden.
  • Wählen Sie einen NFT-Marktplatz: Anschließend können Sie Ihr Portfolio mit einem NFT-Marktplatz verbinden.
  • Erstellen Sie Ihr NFT: Transformieren Sie dann die digitale Datei Ihrer Wahl in  NFT, um ein identisches Werk zu erstellen. Laden Sie dazu die betreffende digitale Datei auf die Plattform hoch und wählen Sie die Verkaufsmethode aus.

Wo kauft man ein NFT?

Es ist durchaus möglich, NFTs online zu kaufen. Dazu müssen Sie über eine NFT-Plattform gehen. Um ein NFT zu kaufen gehören zu den bekanntesten Plattformen:

OpenSeaRaribleSuperRareNifty GatewayFoundationBinance NFT
Die bekanntesten Plattformen im Jahr 2022 zum Kauf von NFTs

Auf diesen Marktplätzen können Sie sich registrieren, um NFTs zu kaufen und zu verkaufen. Sie können allgemein sein wie OpenSea oder Rarible, aber auch auf Kunst, Videospiele oder Sport spezialisiert sein.

Wie kauft man ein NFT?

Um ein NFT zu kaufen, müssen Sie zunächst ein Konto auf der Plattform Ihrer Wahl eröffnen und dort Kryptowährungen auf Ihr Konto einzahlen. Die Einzahlung kann per Kreditkarte oder per Überweisung aus einem Wallet mit Kryptowährungen erfolgen, das Sie an anderer Stelle halten, z. B. bei Coinbase oder Binance.

Nach dem Kauf werden die NFTs in Ihrer Online-Sammlung gespeichert und Sie können sie in sozialen Netzwerken teilen.

Wie verkauft man ein NFT?

Der Verkauf von NFTs ist genauso einfach wie der Kauf. Sie müssen sich nur ein Konto auf einem NFT-Marktplatz einrichten und die Wallet, in der Sie Ihren NFT aufbewahren, mit diesem verbinden.

Sie können diese dann zum Verkauf anbieten, indem Sie ein einfaches Anzeigenformular ausfüllen. Der Verkauf kann zu einem Festpreis oder über eine Auktion erfolgen.

Methodologie

Die in dieser Studie vorgeschlagenen Daten sind am Tag der Veröffentlichung gültig und können sich schnell ändern. Alle unsere Studien basieren auf zuverlässigen Informationen, die wir von öffentlichen und privaten Organisationen erhalten haben. Für weitere Informationen zu unseren redaktionellen Richtlinien klicken Sie bitte hier.

Über HelloSafe Schweiz

HelloSafe ist ein Versicherungsmakler, der sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Markt zu revolutionieren, indem er der Öffentlichkeit in kürzester Zeit Zugang zu den besten Angeboten verschafft. Die HelloSafe-Gruppe wird von Blue, einer Risikokapitalgesellschaft für Versicherungstechnologie, finanziert. Blue unterstützt bereits Coover und “Réassurez-moi”, zwei führende französische Anbieter von Versicherungsvergleichen. Tatsächlich helfen diese beiden Plattformen jedes Jahr mehr als 10 Millionen Franzosen bei der Wahl einer Versicherung. Die von HelloSafe entwickelte einzigartige Vergleichsplattform bietet Zugang zu Hunderten von Versicherungsangeboten, ohne dass der Besucher eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse hinterlassen muss. Dieses Tool ist das Ergebnis von vier Jahren harter Arbeit und wird nun in Großbritannien, Kanada, der Schweiz, Belgien, Spanien, Mexiko und Marokko eingesetzt.

Zugriff auf alle Karten, Infografiken und Artikel im Newsroom von Hellosafe.ch

Für alle Presseanfragen, wenden Sie sich bitte an:

Nolwenn Abolivier

Nolwenn Abolivier
PR-Managerin